Tun was Sinn macht und wozu du begabt bist

Tun wozu du begabt bist

Wenn du genau das tust, was du gerne tust, wirst du sein wie ein verspieltes Kind, das nicht nach rechts oder links sieht, ganz ins Spiel vertieft und mit ganzem Herzen dabei ist.

Wenn du nach deinem Lebenszweck handelst, wird alles (auch schwierige Situationen)  gut zu meistern sein und du kannst die Meinung der Anderen vergessen, wenn du deinen Weg genau kennst.  Deshalb ist es wichtig auf die innere Stimme zu hören, um genau das zu tun, wozu du deine Talente und Begabungen bekommen hast. Um ein erfülltes Leben zu führen, heißt es, das unbedingt herauszufinden, eigentlich um jeden Preis!  Es kann sein, dass du dann nicht ins Bett willst und gerne noch einige Stunden arbeiten möchtest, nur weil es dir Spaß macht und Erfüllung bringt.

Geh nach Innen, denn nur du allein kannst den Kompass für dein Leben in dir finden. Niemand kann dir das sagen. Du selbst nur kannst den Zweck deiner Existenz herausfinden.

Daniel 2,22   Er offenbart, was tief und verborgen ist.

Lukas 12, 2  Es ist nichts verborgen, was nicht offenbar wird, und nichts geheim, was man nicht wissen wird.

Lass dir Zeit dazu, denn bisher ist viel Negatives auf dich eingeströmt. Ein Hauptaspekt unserer schnelllebigen Zeit ist es, keine Zeit zu haben, vor allem keine Zeit, um ruhig zu sitzen und nachzudenken. Es muss alles schnell gehen und nur Leistung zählt. Das fängt schon in der Schule an und wird uns regelrecht antrainiert. Wir müssen lernen, das Wissen anderer uns einzuprägen und alles Träumen und eigene Wünsche zu leben gilt als nicht sehr attraktiv in unseren Schulen.

Andere Menschen, Schule, Eltern und die Angst Fehler zu machen, halten die meisten Menschen davon ab, ihre Bestimmung zu finden. Aber nur durch die Bereitschaft Fehler zu machen lernen wir. Fehler sind Feedback. Es tut gut in anderes, neues Denken hineinzukommen. Gedankenanstöße habe ich durch ein Mastermind-Seminar bekommen.

Edison sagt von sich, er hat nicht 10.000 Fehler gemacht, er hat gelernt wie es nicht geht und somit herausgefunden wie es funktioniert. Fehler halten die meisten Menschen ab, neue Wege zu gehen – aber Fehler sind ganz normal. Auch Vorwürfe helfen uns nicht weiter. Wenn du sagst, hätte ich dies oder das anders gemacht, wäre ich jetzt ganz wo anders und könnte das oder das tun. Richtig ist, dass ich erst jetzt an dem Punkt bin an dem ich damals einfach nicht war und es zählt nur das Jetzt.

Also halten wir daran fest, durch Fehler wird man klug. Oft kann man an all dem was nicht geht herausfinden was geht, wo wirklich die Aufgabe und Bestimmung ist, die wir leben können und sollen.



wallpaper-1019588
Squeeze-out bei der Ncardia AG (vormals: Axiogenesis AG)
wallpaper-1019588
Tag der ersten Liebe – der National First Love Day in den USA
wallpaper-1019588
ADHS – wie die Naturheilkunde helfen kann
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
In „Bild“: Sie suchten das Glück und fanden den Tod
wallpaper-1019588
Vom Online Casino zur Schatzsuche – Spiel und Spaß auf dem Campingurlaub
wallpaper-1019588
Klettersteig Calmont – die Hitzeschlacht
wallpaper-1019588
Staffel 2 von Forest of Piano ab sofort auf Netflix