Trailer, Trailer, Trailer… und ein bisschen Klatsch

Kurzes Round-up von interessanten Dingen der letzten Tage: Als erste natürlich mal der neue Doctor-Who-Trailer für die ersten Episoden der siebten Staffel. Sieht alles ziemlich gut aus: Schön abwechslungsreiche Optik der Episoden, alle mit Potential für schicke Storys und einige sehenswerte Gaststars. Blöd nur, dass es noch soooo lange hin ist, bis wir die Staffel zu sehen bekommen…

Schon deutlich früher gibt es aber andere Gründe zum Freuen: Am 12. April läuft das 30-minütige Drama The Minor Character mit David Tennant auf Sky Arts. Einen sehr schicken Trailer für die ganze Playhouse-Presents-Reihe, die mit The Minor Character beginnt, gibt es hier – und einen Clip aus dem Drama kann man schon hier sehen. Ich freu mich schon sehr drauf, sieht auch nach einer eher ungewöhnlichen Rolle für Tennant aus.

Und dann hätten wir da noch ein bisschen Klatsch und Tratsch – muss hin und wieder ja auch sein. Besonders, wenn er fandomübergreifend zwei meiner Lieblingsserien verbindet: 

Jenna-Louise Coleman, unser neuer Companion, ist offenbar mit Richard Madden liiert – Game of Thrones Fans als Robb Stark bekannt. Und was für ein hübsches Paar sie abgeben:

Trailer, Trailer, Trailer… und ein bisschen Klatsch

Es ist immer gut, wenn man die Verbindungen zwischen Doctor Who und Game of Thrones ein bisschen stärkt – wobei die eh schon durch diverse gemeinsame Schauspieler wie Iain Glen und Harry Lloyd da sind.
Und das Beste: NUR NOCH DREI TAGE BIS ZUR ZWEITEN STAFFEL!!! WAHEY!

http://youtu.be/UV3RflsNxak