Topinambur Wirkung

Topinambur, auch bekannt als Sunchoke, ist nicht mit Artischocken verwandt, sondern gehört zur Familie der Sonnenblumengewächse. Topinambur ist eine essbare Knolle, die im Aussehen der knubbeligen Ingwerwurzel ähnelt, aber in rohem Zustand eine ähnliche Textur wie eine Wasserkastanie und in gekochtem Zustand eine cremige Kartoffel aufweist. Ihr Geschmack ist einzigartig, ähnlich einer Kombination aus Artischocke und Kartoffel. Manche sagen, sie ähneln auch dem Geschmack von Kastanien.

Sie sind eine gute Quelle für Vitamin C, eine ausgezeichnete Eisenquelle und enthalten große Mengen der präbiotischen Faser Inulin, die für die Darmgesundheit bekannt ist. (Aus Chicorée gewonnenes Inulin wird häufig funktionellen Lebensmitteln zugesetzt, um deren Ballaststoffgehalt zu erhöhen). Allerdings können die hohen Mengen an Inulin bei vielen Menschen Verdauungsbeschwerden hervorrufen; dieses Gemüse hat sogar den weit verbreiteten Ruf, starke Blähungen zu verursachen. Topinambur ist für eine FODMAP-arme Ernährung nicht geeignet.

Topinambur ist zwar ganzjährig in einigen Fachgeschäften erhältlich, wird aber meist im Herbst geerntet und ist dann auf Bauernmärkten und in Lebensmittelgeschäften zu finden. Diese Knolle kann auf vielfältige Weise zubereitet werden: roh und in dünne Scheiben geschnitten, geröstet, gedünstet oder gekocht, püriert oder als Chips.

Topinambur Wirkung

Topinambur hat eine präbiotische Wirkung.

Präbiotika sind unverdauliche Faserverbindungen, die das Wachstum und/oder die Aktivität von nützlichen Bakterien, die den Magen-Darm-Trakt besiedeln, stimulieren, indem sie als Substrat für sie dienen. Topinambur enthält viel Inulin, das das Wachstum von Bifidobakterien anregt und schädliche Bakterien bekämpft.

Topinambur kann den Blutzuckerspiegel verbessern.

Der glykämische Index (GI) stuft Lebensmittel und Getränke nach ihrer Fähigkeit ein, den Blutzuckerspiegel zu erhöhen. Kohlenhydrate in Lebensmitteln mit einem hohen GI werden schnell in Einfachzucker aufgespalten und verursachen einen Spitzenwert des Blutzuckerspiegels. Auf diese Spitze folgt ein starker Abfall des Blutzuckerspiegels. Studien deuten darauf hin, dass schwankende Blutzuckerwerte in Verbindung mit dem Verzehr von Lebensmitteln mit hohem GI das Risiko für Müdigkeit, Herzkrankheiten, Stimmungsschwankungen, Ausdauer und Diabetes deutlich erhöhen können. Topinambur hat einen glykämischen Wert von 11 und gilt als Lebensmittel mit niedrigem GI. Das bedeutet, dass Topinambur für einen langsamen und stetigen Anstieg und Abfall des Blutzuckerspiegels sorgt.

Topinambur kann bei Verdauungsproblemen helfen.

Topinambur ist reich an B-Vitaminen, einschließlich Thiamin (B1). Thiamin unterstützt die Salzsäure im Magen. Ein Mangel an Salzsäure kann die Proteinverdauung beeinträchtigen und Magenschmerzen verursachen, indem es die Aktivierung des Enzyms Pepsin hemmt. Darüber hinaus ist die Knolle eine gute Quelle für Ballaststoffe. Ballaststoffe sind der unverdauliche Teil von pflanzlichen Lebensmitteln. Eine Ernährung, die reich an Ballaststoffen ist, kann den Stuhlgang normalisieren und einigen Krebsarten vorbeugen.

Topinambur kann helfen, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren.

Lösliche Ballaststoffe, die in Topinambur enthalten sind, können dazu beitragen, den Gesamtcholesterinspiegel im Blut zu senken, indem sie die Werte von Low-Density-Lipoprotein, dem "schlechten" Cholesterin, senken. Studien deuten darauf hin, dass Ballaststoffe auch andere Vorteile für die Gesundheit des Herzens haben können, wie z. B. die Senkung des Blutdrucks und der Entzündung.

Topinambur kann helfen, den Blutdruck zu kontrollieren.

Topinambur ist reich an Kalium und arm an Natrium, was den Blutdruck senkt. Eine Tasse der Knolle enthält 643 Milligramm Kalium und nur 6 Milligramm Natrium. Darüber hinaus ist der Ballaststoffgehalt von Topinambur hilfreich bei der Verbesserung der Insulinausschüttung im Körper, was zur Senkung des Blutdrucks beiträgt.

Topinambur kann die Blutbildung unterstützen.

Kupfer und Eisen sind wichtig für die Bildung neuer Blutzellen. Eine Tasse Topinambur enthält 28% und 20% des empfohlenen Tageswertes an Eisen bzw. Kupfer. Ein Eisenmangel kann zu Anämie führen.

Topinambur kann helfen, das Immunsystem zu stärken.

Topinambur enthält kleine Mengen an antioxidativen Vitaminen, wie Vitamin C, Vitamin A und Vitamin E. Diese Vitamine, zusammen mit Flavonoidverbindungen wie Karotinen, helfen, freie Radikale zu fangen und zu eliminieren, und bieten dem Körper Schutz gegen Krebs, Entzündungen, viralen Husten und Erkältungen.

Titelbildquelle: Foto von form PxHere

Verwandte Beiträge

  • Topinambur Wirkung

    Chlorella Wirkung

    Chlorella ist eine hellgrüne Alge, die zu 50% aus Protein besteht. Sie ist auch reich...

  • Topinambur Wirkung

    Maqui Beere Wirkung

    Nach Goji-Beeren und Acai-Beeren kommt hier eine neue Superbeere, die Sie unbedingt probieren müssen: Die...

  • Topinambur Wirkung

    Damiana Wirkung

    Damiana (Turnera diffusa, Turnera aphrodisiaca) ist ein wilder Strauch, der in Texas, Mexiko, Süd- und...


wallpaper-1019588
Buchtipp: Nationalpark Hohe Tauern
wallpaper-1019588
Notebook-Tablet Medion Lifetab Education P10912 bei Aldi Nord
wallpaper-1019588
The Defective: WAKANIM zeigt den Donghua im Simulcast
wallpaper-1019588
#1143 [Review] Manga ~ Alice 19th