Topfenkuchen mit Grieß, Zitrone und Vanille

Fräulein Sophie war als Sous Chef auf Besuch und hat sich zwei Rezepte aus der kulinarischen Bibliothek des Chef de Cuisine ausgesucht. Eines davon ist dieser köstliche Topfenkuchen.
Topfen/Quark
Topfenkuchen mit Grieß, Zitrone und VanilleTopfen sagen die Österreicher, Quark die Deutschen; der Kuchen schmeckt aber überall gleich gut und geht sehr schnell und einfachen :)
Zutaten
750g Topfen 20% FiT
5 Eier
200g weiche Butter
100g selbstgemachter Vanillezucker & 100g Staubzucker
(alternativ 180g Staubzucker & 2 Packungen Vanilezucker)
75g Weißengrieß
abgeriebene Schale einer halben Biozitrone

Benötigte Küchengeräte
Form für den Kuchen, Rührgerät
Zubereitung

  • Eier trennen, Eiweiß kühlstellen.
  • Das Eigelb mit der weichen Butter und dem Zucker schaumig schlagen.
  • Topfen, Grieß und die frisch abgeriebene Zitronenschale kräftig unterrühren.
  • Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Topfenmasse heben.
  • Eine flache breite Auflaufform ausbuttern und mit Mehl bestäuben und mit der Masse füllen.
  • Bei 165 Grad (Heißluft) 60 Minuten backen. Die Oberfläche sollte an den Rändern einen leichten Braunton annehmen, in der Mitte sollte sie goldgelb sein (auf dem Bild wurde der Kuchen zu braun, die Kastenform war nicht ideal).
Tipps
Den Kuchen unbedingt lauwarm bis warm essen! Heiß und kalt verliert er sehr an Geschmack.
Wer etwas dazu essen möchte: milde Obstgerichte wie Apfelkompott oder Hollerröster passen wunderbar, saures Obst (zb Himbeeren) überdecken den feinen Geschmack zu sehr.
Soufflé-VarianteWer es flaumiger und leichter mag, kann den Kuchen auch als Soufflé machen. Die Zutaten bleiben gleich bis auf7 Eier (statt 5)100g Butter (statt 200g)abgeriebene Schale einer ganzen Bioorange (statt einer halben Biozitrone)

wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben