Tödlicher Motorradunfall Ovelgönne

Tödlicher Motorradunfall Ovelgönne – Motorradfahrer kommt zu Fall und erleidet tödliche Verletzungen

Tödlicher Motorradunfall Ovelgönne/Delmenhorst (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der B211 in Ovelgönne erlitt ein 40-jähriger Biker aus Bremerhaven tödliche Verletzungen. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem Motorrad aus Richtung Brake kommend in Fahrtrichtung Oldenburg unterwegs. Ausgangs einer leichten Linkskurve geriet er mit seinem Krad zunächst nach rechts auf die dortige Berme. Beim Versuch gegenzulenken kommt er mit seinem Fahrzeug auf der Fahrbahnmitte ins Schlingern und nach links von der Fahrbahn ab.

Nach kurzer Fahrt auf dem Radweg verliert der Beteiligte die Kontrolle über das Krad und stürzt zu Boden. Anschließend schleudert er samt Krad ca. 50 Meter über den dortigen Radweg. Abschließend prallt der Beteiligte gegen einen Gartenzaun aus Metall. Durch eine unmittelbar nach dem Unfall anwesende Ärztin (Ersthelferin) wurden sofortige Reanimationsmaßnahmen eingeleitet, die jedoch erfolglos verliefen. Am Krad entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 3000 Euro, Fremdschäden entstanden (u. a. Zaun) in Höhe von 2000,- Euro.


wallpaper-1019588
Bester 600€ Gaming PC
wallpaper-1019588
Schubladenbox Test 2021: Vergleich der besten Schubladenboxen
wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [15]
wallpaper-1019588
Hundenamen