Tödlicher Autounfall Bischofsheim

Tödlicher Autounfall Bischofsheim – Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der B 279 fordert ein Todesopfer

Tödlicher Autounfall Bischofsheim (ots/DAS) – Bei einem schweren Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Mittwochnachmittag wurde die 62-jährige Unfallverursacherin tödlich verletzt. Ein 43-Jähriger erlitt schwere Verletzungen. Die Bundesstraße 279 war für mehrere Stunden komplett für den Verkehr gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, war die 62-jährige Opel-Fahrerin auf der B279 in Richtung Bad Neustadt unterwegs. Sie fuhr als erstes Fahrzeug einer Kolonne hinter einem Lkw.

Nach der Abzweigung in Richtung Unterweißenbrunn setzte sie nach Zeugenaussagen der nachfolgenden Verkehrsteilnehmer zum Überholen des vorausfahrenden Lkw an. Zu diesem Zeitpunkt kam ihr ein Renault Megane entgegen, den die Unfallverursacherin leicht touchierte. Danach prallte sie mit einem ebenfalls entgegenkommenden VW Touran frontal zusammen. Am Steuer des VW saß ein 43-jähriger Mann aus Hessen.

Die 62-Jährige, die aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld stammt, erlitt durch den Zusammenstoß so schwerwiegende Verletzungen, dass sie noch im Fahrzeug verstarb. Der 43-Jährige musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt lieferte ein Rettungshubschrauber den schwerverletzten Mann in ein Krankenhaus ein.


wallpaper-1019588
Von Stöcken bis zur Sonnenbrille – Verlässliches Zubehör für Ihren Wandersport
wallpaper-1019588
Terrassenheizstrahler kaufen: Das müssen Sie beachten
wallpaper-1019588
Lavendel Pflege – Wissenswertes über den Bodendecker
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi TV Stick vorbestellbar