Toast it Baby!

Heute habe ich für euch ein Rezept welches definitiv unter der Kategorie "Brot backen leicht gemacht" läuft!

Mittlerweile ist das Frühstück ja zu meiner liebsten Mahlzeit am Tag geworden. 

Ich persönlich bevorzuge zu dieser Tageszeit meist  Porridge, Joghurt, Quark, Obst und Müsli aber der Liebste ist ganz verrückt nach Toast mit Marmelade :-)
Toast it Baby!

Sein Konsum ist auch ganz beträchtlich und ich kann manchmal gar nicht schnell genug für Nachschub sorgen... und wenn dann tatsächlich mal kein Toastbrot im Schrank ist, muss Frau eben selbst backen!

Ich kann euch sagen, dass selbst gebackenes Toastbrot soviel besser schmeckt, als gekauftes aus dem Supermarkt und das Beste ist: Es geht so einfach und schnell, dass es jetzt zum Dauergast in meinem Backofen wird!

Das Rezept
500 g Weizenmehl (405)25 g Zucker (ich mische gern weißen und braunen)10 g Salz40 g weiche Butter in Stücken1/2 Würfel Hefe350 ml lauwarmes Wasser
Eine Kastenform ausfetten und den Backofen auf 200° C Ober-und Unterhitze vorheizen.

Lauwarmes Wasser in eine Rührschüssel geben, die Hefe hineinbröckeln und unter Rühren auflösen.

Restliche Zutaten in die Rührschüssel geben und mit dem Knethaken für ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben, mit einem Küchentuch abdecken, an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen und dann im vorgeheizten Ofen für etwa 30 Minuten goldbraun backen (evtl. nach 20 Minuten abdecken, falls es zu dunkel wird).


Toast it Baby!

Am selben Tag schmeckt es auch ungetoastet richtig lecker und am nächsten Tag könnt ihr es dann super in den Toaster schmeißen!

Viel Spaß beim Nachbacken und dann jede Menge...

Toast it Baby!