Tiefstes Weinviertel

BilligflugNach Hollabrunn also … Auf halbem Weg zwischen Wien und tschechischer Grenze, idyllisch eingebettet im äußersten Weinviertel, schon fast an der Grenze zum Waldviertel. Last Minute noch das Navi eingepackt – Gerät ein, Hirn aus! Jetzt weiß ich wieder, warum ich mich grundsätzlich immer ohne dem Navigationsgerät auf den Weg mache, da das Ding wieder einmal eine Ausfahrt anzeigt, die es gar nicht gibt. Spart Zeit und Nerven …

Wie froh war ich, als ich nach anstrengender Fahrt und Schneefall endlich das Sport- und Seminarhotel erreichte. Am nächsten Tag wurde ich dafür mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel belohnt. Ein schöner Anblick mit den weiten, verschneiten Feldern mit den Windrädern. Aber noch einmal zurück zu besagtem Hotel. Dem Namen nach doch sehr attraktiv mit Sauna, Dampfbad und so weiter. Das Wasser aus der Leitung war zwar braun und das Bankomatgerät bekam leider kein Signal, aber dafür erfreute mich wieder einmal das ländliche Phänomen. Die Herzlichkeit und Hilfsbereitschaft der Leute überraschte mich auf Schritt und Tritt.

Und sonst? Wie der Name schon sagt in erster Linie eine ideale Gegend zum Weintrinken. Eine historische Altstadt mit romantischen Kellergassen von Weinfeldern umgeben. Hervorragend geeignet für einen idyllischen Urlaub zum Radfahren, Wandern, Spazieren, Gustieren und Entspannen. So lustige Namen wie Suttenbrunn, Kleinkadolz, Breitenwaida oder Groß kommen einem auch nur hier unter … Die Vielfalt in unserem kleinem Land fasziniert mich doch immer wieder!


wallpaper-1019588
[Manga] The Promised Neverland [15]
wallpaper-1019588
Hundenamen
wallpaper-1019588
Top 10 der besten Vampirfilme
wallpaper-1019588
RPG Real Estate: Anime-Adaption angekündigt