THE PLAYERS Championship 2013 – Der CUT

THE PLAYERS Championship 2013 – Der CUT

Quelle: wn.de

Da ich selbst am Donnerstag in Golf in Wall ein 18 Loch Turnier gespielt habe, gibt es heute eine Zusammenfassung der ersten beiden Tage – klar mit Schwerpunkt auf Martin Kaymer.

Also schrauben wir die Zeit um 24 Stunden zurück!

Ich hatte Euch ja bereits über THE PLAYERS geschrieben und jetzt schauen wir uns mal die Scorecard von Martin Kaymer in Ruhe an. Ihr wisst schon, die “Golfprofis” im fernen Deutschland sind wieder unterwegs und geben Ihren Senf zum Besten. Martin Kaymer ging am Donnerstag an Tee 10 an den Start und ließ es sich nicht nehmen gleich mal einen Bogey auf dem Par 4 Loch zu spielen. Auf seinen ersten Neun, den Back Nine kam noch ein Bogey und ein Double Bogey hinzu und somit lag er nach 9 Löchern bei +4. An der 17, dem wunderschönen Par 3 Loch, was ich ja bereits beschrieben hatte, spielte er ein Par. Das was auf den Back Nine nicht klappte, klappte dann aber auf den Löchern 1-9. Auf der 2 und der 3 spielte er gleich mal Birdie und lag damit nur noch bei +2. Um das gute Ergebnis abzurunden spielte er auf der 7, einem Par 4 gleich einen weiteren Birdie. Somit schloß er die Runde mit +1 und 73 Schlägen insgesamt ab. Damit lag er nach dem ersten Tag auf den geteilten 86. Platz und man musste sich schon wieder die Frage stellen, wird er den Cut am Freitag schaffen? Warum muss der Junge das immer so spannend machen! ;-)

TPC Sawgrass01Ein ganz anderer Spieler zeigte am Donnerstag den anderen Ihre Grenzen auf. Der US Boy Roberto Castro spielte eine traumhafte 63er Runde und lag damit 3 Schläge vor Zach Johnson und Rory McIlroy, der anscheinend langsam zu alter Stärke zurück findet. Tiger Woods lag nach dem ersten Tag mit 67 Schlägen auf den geteilten 4. Platz. Auch Sergio Garcia, der zweite Europäer in den Top Ten spielte eine tolle 68er Runde und kam als geteilter 10. ins Clubhaus zurück.

Aber jetzt schauen wir mal ins hier und jetzt!

Martin Kaymer ist heute, am Freitag, relativ früh auf Tee 1 gestartet. Bis zum Loch 5 war das Spiel von Martin ein auf und ab. Nach 5 Löchern hatte er 2 Birdies und zwei Bogey´s auf der Scorecard. Danach folgten zwei Löcher mit Par und auf der 8 spielte er wieder einen Birdie. Damit ging er mit Even (gesamt) auf die zweiten Neun vom TPC Sawgrass Aber der voraussichtliche Cut liegt bei -1 und so musste Martin Kaymer auf der einen Seite sicher spielen, aber die sich bietende Birdiechancen auch nutzen. Auf der 11 und der 16 spielte er weitere Birdies und ließ weitere Bogey im Bag ;-) . Somit kam er mit einer guten 69er Runde und -2 zurück ins Clubhaus. Damit sieht es gut für Martin Kaymer aus, was die Planung für das Wochenende betrifft. Aber noch sind sehr viele Golfer auf der Runde und einige überhaupt noch nicht gestartet. TPC Sawgrass02Was kann ich Euch jetzt schon von denen berichten, die bereits wieder im Clubhaus angekommen sind? Sergio Garcia spielte nach seiner 68er Runde gestern heute eine sehr gute 65 und liegt damit bei -11 und aktuell auf den ersten Platz. Lee Westwood spielte sich mit seiner 66er Runde heute auf den geteilten 4. Platz vor. Tiger Woods, der gerade im Clubhaus angekommen ist, spielte wieder eine 67er Runde und liegt aktuell auf den geteilten 2. Platz. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, muss einen Blick auf das Leaderboard werfen.

Euer Stephan


wallpaper-1019588
#1202 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ April
wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle