The Little Church Around the Corner

Little ChurchMeine Frau und ich machten Ferien in New York. Gleich am ersten Tag besuchten wir eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: “The Little Church Around the Corner”. Diese kleine Kirche liegt im Schatten des Empire State Buildings. Die meisten Touristen nehmen sie gar nicht wahr. Falls du auch mal in New York warst und “The Little Church Around the Corner” verpasst hast, hier die Geschichte dazu:

“The Little Church Around the Corner” wurde 1848 gebaut. Das war ca. 40 Jahre vor dem ersten Wolkenkratzer. Sie gehört zur anglikanischen Kirche und heisst eigentlich “Church of the Transfiguration”.

1870 organisierte der Schauspieler Joseph Jefferson die Beerdigung seines Berufskollegen George Holland. Weil Schauspieler damals ein anrüchiger Beruf war, erklärte ihm sein Pfarrer, dass er so eine Person nicht bestatten würde. Er bemerkte aber, dass es eine kleine Kirche um die Ecke gäbe, die so etwas machen würde.

Jeffersons leidenschaftliche Antwort darauf war: “Gott segne diese kleine Kirche um die Ecke!”

Dieser Spruch ist noch heute in ein Fenster der Kirche eingearbeitet und wurde zum Namen der Kirche im Volksmund. Es ist tatsächlich so, dass bis heute etliche Schauspieler in dieser Kirche ihre geistliche Heimat gefunden haben.

Mich hat diese Geschichte berührt. Grosse und bekannte Kirchen üben eine gewisse Faszination aus. Ich glaube aber, dass bei Gott Grösse und Bekanntheitsgrad nicht zählen. Was zählt ist, dass suchende Menschen eine Heimat finden. Die Stärke von Gottes Reich sind nicht prunkvolle Bauten, sondern dienende Herzen, die Menschen Gottes Liebe weitergeben – in Bescheidenheit und irgendwo um die Ecke.
_____________


wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv