Thaländischer Glasnudelsalat mit Garnelen

Thaländischer Glasnudelsalat mit Garnelen
Am Samstag war der große Sohn zu Besuch und es wurde mal wieder gegrillt, ganz klassisch und nix Neues (zum Verbloggen). Dafür musste gestern etwas leichtere Kost auf den Tisch. Es gab eine sehr frische Variante eines thailändischen Glasnudelsalats, der zudem noch ganz einfach gemacht ist.
Man nehme Glasnudeln und übergieße sie mit kochendem Wasser und lasse das Ganze 10 Minuten ziehen. Währenddessen brate in Öl Schalotten und Chiliringe an und gebe noch ein paar Garnelen (oder wie im Rezept Hackfleisch) hinzu.
Außerdem schnippel ein wenig Tomaten und Gurken klein, entferne aber vorher die Kerne. Vermische alle Zutaten und würze mit Fischsauce, Limettensaft, Salz und gib frischen Koriander und Thai-Basilikum hinzu. Für mich musste es auch noch ein wenig brauner Zucker sein.
Und fertig ist das perfekte Sommeressen!
Quelle:

wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot X50 kommt Mitte Mai 2021
wallpaper-1019588
15 wichtige Tipps: So pflanzen Sie Stauden richtig!
wallpaper-1019588
Warum dein Hund nicht mehr frisst: 10 häufige Gründe
wallpaper-1019588
Fehler im Umgang mit Katzen – Das solltest du unbedingt vermeiden