TEST: Kelvin X9 von Estrella


Kelvin X9 von Estrella


Die X9 ist ein leicht zu bedienendes Gerät, das mit einigen Extrafunktionen und einem sehr speziellen Design daherkommt. Kommt das Dampfen wegen den ganzen Extras zu kurz oder bringen sie auch Vorteile?


Estrella ist ein Onlinehändler der sich vor allem auf Joyetech e-Zigaretten, Liquids und Zubehör spezialisiert hat. Darüber hinaus stehen aber auch Produkte anderer e-Zigaretten Hersteller im Sortiment. Die Philosophie liegt dabei den Kunden möglichst hochwertige Geräte anzubieten. Auch auf Kontakt und Support legt man sehr viel Wert, Anfragen werden schnell und präzise bearbeitet.
Die X9 ist eine handliche e-Zigarette, die ein einmaliges Aussehen hat. Sie besticht mit ihrer Funktionalität. Das System setzt auf einen Single-Coil. Dieser sitzt in einem durchsichtigen Tank der bei Verschleiß komplett ausgetauscht werden muss. Ein Wechsel der Verdampferköpfe fällt deswegen weg. Das Set ist auf das nötigste beschränkt. Man muss nur noch Liquid hinein füllen und kann gleich loslegen zu Dampfen.

TEST: Kelvin X9 von Estrella

Lieferumfang Kelvin X9


Im Lieferumfang befindet sich:
1 Akku (650 mAh)
1 Verdampfer (2,5 Ohm)
1 USB-Ladegerät
1 Netzstecker
1 Bedienungsanleitung


  • Design & Qualität     


Das Design der Kelvin X9 ist ihr Alleinstellungsmerkmal und macht dieses Modell so ausgefallen. Das weiße Ellipsoid, was je nach Wunsch auch in schwarz erhältlich ist, hat eine Gesamtlänge mit Deckel von 13 cm und lässt das Gerät somit in die Klasse kleinerer Geräte einstufen. Die X9 ist mit 5 Leuchtdioden ausgestattet, von denen 4 als Ladestandsanzeige dienen und zusammen mit der obersten beim Feuern in einem schönen und hellen blau aufleuchten. Darüber hinaus verfügt die Kelvin X9 über einen Deckel, der aufgeschraubt werden kann wenn die Zigarette nicht im Gebrauch ist oder transportiert wird.
Besonders praktisch ist der durchsichtige Tank, der Platz für etwa 2,5 ml Liquid hat. Ein Blick darauf genügt, um den Liquidstand zu erkennen um gegebenenfalls Liquid nachzufüllen während man die klare Sicht auf dessen Inhalt beibehält.
Im Sinne eines Dampfers ist auch die elliptische Form, die das Gerät sehr gut in der Hand liegen lässt und darin mit ihrem Akku, der eine Kapazität von 650 mAh besitzt unauffällig verschwindet. Die Kelvin X9 ist sauber verarbeitet und hat eine glatte Kunststoffoberfläche mit teils silbernen Verzierungen. Das Gerät ist in schlichtem weiß sowie in elegantem schwarz erhältlich. Der größte Teil ist dann je nach Farbwunsch in diesem Ton gehalten. Die Farbe schwarz oder weiß vereint mit silbernen Elementen und einem durchsichtigen Tank geben dem Gerät seine einzigartige Gesamtoptik und somit das Gefühl, etwas besonderes und edles in der Hand zu halten.

TEST: Kelvin X9 von Estrella

Kelvin X9 mit abnehmbarem Deckel

  • Geschmack, Flash, Dampf     


Die X9 haben wir unter anderem mit Estrella Liquids in den Geschmacksrichtungen Apfel und Erdbeere getestet. Der Flash der X9 ist angenehm und auch bei Liquids mit höherer Nikotinkonzentration sehr weich. Man könnte es mit dem einer Light-Zigarette vergleichen. Sie kratzt nicht im Hals und man spürt auch keinen Druck auf der Lunge. Der Geschmack der Liquids kommt gut am Mundstück an und lässt diesbezüglich keine Wünsche offen. Verschiedene Aromen erkennt man gut heraus. Die Dampfmenge gleicht etwa dem einer herkömmlichen Zigarette. Der Zugwiderstand ist gering und meiner Ansicht nach gut gewählt. Rundum bewältigt die X9 diese Kategorie ganz ordentlich.

TEST: Kelvin X9 von Estrella

Kelvin X9 in der Gesamtansicht


  • Handling    


Auch in der Kategorie Handling hat die X9 gewisse Vorzüge. Vor allem beim Aufladen des Akkus sticht sie hervor. Das mitgelieferte Ladegerät ist auf einer ausziehbaren Rolle angebracht und sehr praktisch beim Transport. Sie nimmt sehr wenig Platz ein. Darüber hinaus hat man durch die 4 blauen LEDs den Akkustand immer im Blick. Laut Bedienungsanleitung wird der Akkustand wie folgt angezeigt:

1 LED   leuchtet : Akkustand =  3 -   25%

2 LEDs leuchten: Akkustand = 25 -   50%
3 LEDs leuchten: Akkustand = 50 -   75%
4 LEDs leuchten: Akkustand = 75 - 100%

Der Verdampfer muss nicht abgeschraubt werden zum Laden des Akkus. Es ist ohne weiteres möglich das Ladegerät an die Seite des Geräts anzuschließen und auch während des Ladevorgangs zu Dampfen. Mit dem Ladegerät kann entweder direkt über USB geladen werden oder mit dem mitgelieferten Netzstecker auch über die Steckdose. Die Ladezeit beträgt etwa 2,5h für einen kompletten Ladevorgang.

Das Befüllen der X9 erfolgt indem man das Mundstück abschraubt und das Liquid durch das kleine Loch im Tankdeckel hinein gibt. Ich empfehle hierzu eine Nadelflasche, da das Loch einen ziemlich kleinen Durchmesser hat. Da aber der Tank ein Liquidvolumen von etwa 2,5 ml besitzt und man es durch das Befüllen von oben komplett ausnutzen kann, muss man nicht so oft nachfüllen. Der Verdampfer ist wie bei allen e-Zigaretten ein Verschleißteil und wird bei der X9 komplett ausgetauscht. Ein Wechsel der Verdampferköpfe ist nicht möglich.
Der Akku verfügt auch über eine 5-Klick Ein- und Ausschaltfunktion. Wird der Feuerknopf innerhalb von 2 Sekunden 5 mal hintereinander geklickt, schaltet sich der Akku ein respektive aus. Zusammen mit dem Deckel hat man somit eine gute Möglichkeit das Gerät auch unterwegs zu transportieren.

TEST: Kelvin X9 von Estrella

Kelvin X9 mit Ladegerät


  • Fazit     

Die X9 besticht mit Dampfvergnügen und den nützlichen Extras. Das Design ist futuristisch und hebt sich (wie auch schon die X6 von Kelvin) stark von anderen e-Zigaretten ab. Der Geschmack und vor allem der Flash sind sehr angenehm und weich. Die Extras erweisen sich als sehr nützlich im Alltag. Durch die Anzeige für den Akkustand hat man immer im Blick wie voll dieser noch ist. Der durchsichtige Tank ermöglicht einem auch den Liquidstand jederzeit zu beobachten. Darüber hinaus hat man die Möglichkeit den Akku zu Laden ohne den Verdampfer abschrauben zu müssen. Dadurch kann man auch während des Ladevorgangs weiterhin dampfen. Trotz der kleinen Abmessungen hat der Tank ein Volumen von etwa 2,5 ml. Der verbaute Single-Coil Verdampfer ist sparsam, somit muss man nicht so häufig nachfüllen. Der Transport der e-Zigarette ist durch den verschraubbaren Deckel hygienisch und sehr einfach. Man kann diese e-Zigarette unterwegs in der Hosentasche mitnehmen. Es  Abschließend kann man sagen, dass die X9 einiges zu bieten hat, gut dampft und bedienerfreundlich gestaltet ist.



Zu Kaufen gibt es dieses Produkt bei: 

Estrella