TEMPURA FISCH

TEMPURA FISCHEs gibt im Moment Fischseason. Man kann Fisch grillen oder schmoren lassen. Beide sind lecker, aber manchmal möchte man etwas schneller vorbereiten, trotzdem soll lecker sein. Tempura Fisch ist mit reichlich Salat sehr praktisch, lecker und  auch sehr gesundes Mahlzeit. ich habe als seasonal Fisch Lachs benutzt, war schon als gekauftes ohne Haut und Gräte. Ich habe genau wie Auberginen gebraten.
Zutaten:
  • 500 g Seelachs (ohne Haut und Gräte-tiefgefroren)
  • 1 Ei
  • 200 ml Minerallwasser
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • Pflanzenöl zum Braten (etwa 200 ml)
Zubereitung:
  • Seelachs auftauen lassen, in eine fingerbreite schneiden. 
  • Pflanzenöl in einer Pfanne bei hoher Hitze erhitzen. Man kann darin ein Brotwürfel braten lassen. Wenn Brot schnell gebräunt und über das Öl kommt, ist Bratöl gut erhitzt geworden.
  • Zwieschendurch Ei mit Mineralwasser rühren. Mehl mit Salz und Natron zuben, weiter schlagen, muss nicht glatt  gerührt sein. 1 Eiswürfel zugeben.
  • Lachsstücken durch den Teig ziehen, sodass sie rundherum gut bedeckt sind, in das heiße Öl gleiten lassen und beidseitig goldbraun braten. Die Teighülle sollte zugleich zart und knusprig sein. Sorgfältig auf Küchenpapier abtropfen lassen.
Quelle: Kochen mit Ravinder Bhogal

wallpaper-1019588
Wie eine Meditationslehrerin nur auf Umwegen zur Meditation fand
wallpaper-1019588
Angel Sanctuary erscheint als Gesamtausgabe
wallpaper-1019588
Unterschied: Meine Daten und Daten über mich
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Brioche Burger Buns
wallpaper-1019588
Backpacking Iran: 12 Dinge, die du vor der Reise wissen solltest
wallpaper-1019588
Affiliate Marketing kann echt einfach sein...
wallpaper-1019588
Outdooranzug