Teegschwendner Matcha2Go Teekunst

Teegschwendner Matcha2Go Teekunst

By : Luminosa/ Tags : IceTee, Matcha Crema, Matcha Lemon, Matcha2Go, TeeGschwendner/Category : Essen und Trinken/0 CommentTeegschwendner Matcha2Go Teekunst

Bereits im vorherigen Jahr durfte ich tolle Tees von Teegschwendner testen. Es war zur Urlaubszeit und es war einfach ein Genuss!

HIER kommt ihr zu meinem Beitrag Coole ICE TEEs von TeeGschwendner .

Nun war es wieder soweit – es erreichte mich eine Mail für Blogger und natürlich wollte ich dabei sein. Jedoch mit einem, naja, experimentellem Gefühl. Matcha 2go Ice Tees, die mit Zitrone und Sojamilch verfeinert wurden. Hier muss ich direkt zum Anfang sagen, dass ich nicht wusste was da auf mich zukommt. Ich verwechselte es anfangs mit Maté – hier hatte ich nämlich keine gute geschmackliche Erfahrung gemacht. Ich freute mich natürlich trotzdem und konnte es kaum abwarten.

Erstmal möchte ich euch nun näher bringen was Matcha ist und woher es kommt:

Vor 800 Jahren war es bei den buddhistischen Mönchen sehr beliebt. Es galt als “Meditationsgetränk”. Matcha ist eine der seltensten und hochwertigsten Teesorten welche  auch als “grünes Gold Japans” bezeichnet wird. Mit einem Koffeingehalt von 3-4% macht es dich auf jeden Fall wach!

Die beiden neuen Ice Tees von TeeGschwendner wurden mit netten Komponenten verfeinert und herausgekommen sind einmal der Matcha Crema und der Matcha Lemon! Sie sind zu 100% vegan und stammen aus kontrolliert biologischem Anbau. Zum Süßen wurde wieder Agavendicksaft verwendet, welcher aber sparsam eingesetzt wurde.

Für 0,33l zahlt ihr 3,00 Euro. Ihr bekommt die Tees in euren TeeGschwendner Fachgeschäften und im Onlineshop unter www.teegschwendner.de

Matcha Crema mit Sojamilch und Vanillegeschmack.

Da war ich wirklich gespannt! Erstmal kam das gute Stück in den Kühlschrank und am nächsten Morgen mit mir auf die Arbeit. Ich wollte die beiden guten mit meinem Kollegen testen der Koch ist. Köche haben ja ganz andere Geschmacksknospen und da war ich natürlich neugierig wie da die Geschmäcker auseinandergehen bzw. gleich bleiben.

11116331_1111742942174923_2165522150303095468_o

Erster Eindruck der 2Go Verpackung ist gut. Handlich, angenehme Form und Farbe. An und für sich nichts besonderes, aber eben auch nichts negatives. Gut, aufgemacht, eingeschüttet. Genau, natürlich musste ich es irgendwo reingießen, wenn 2 Personen davon trinken wollen. Da war dann schon das erste Problem, denn plötzlich, naja, war einem ein bisschen unwohl bei der unangenehmen Farbe des Tees. Den Tee also unbedingt nicht umfüllen :)!

11336923_1111742938841590_6843123166990004263_o

Der erste Geschmackseindruck: Es schmeckt so wie getrocknetes Gras (für Meerschweinchen, Hasen) riecht! Im zweiten Geschmacksmoment schmeckt man Getreide raus und eine leicht bittere Note. Den Grünen Tee schmeckt man sehr im Nachgeschmack. Die Vanillenote ist sehr dezent aber angenehm. Ein herber Geschmack durch den Grünen Tee, leichte süße durch die Vanille. Ein sehr schönes Zusammenspiel verschiedener Komponenten und das tollste: Man schmeckt jede einzelne raus! Ein leckerer Kaffeeersatz am frühen Morgen – aber unbedingt gekühlt trinken!

Verbesserungsvorschläge:

Die Vanillenote ist so dezent, dass man sie wirklich nicht rausschmeckt. Der Getreidegeschmack überwiegt – vielleicht sollte man auch darauf auf der Verpackung hinweisen. An der Farbe wird man nichts machen können, was bei einem 2Go Getränk dann auch nicht weiter schlimm ist.

Insgesamt sehr lecker, wenn auch im ersten Moment gewöhnungsbedürftig. Sicher nicht für jeden etwas – ich würde ihn aber wieder kaufen!

Matcha Lemon mit Zitronengeschmack und Ingwer

Am nächsten Morgen durfte dann dat Zitrönchen mit auf Arbeit. Ein kurzer Moment, es war viel zu tun, ich hatte aber Durst und genau das war richtig! Der Matcha Lemon erfrischt wahnsinnig – wirklich! Und hier schmeckt man einfach das raus, was auf der Verpackung steht: Kalten Grünen Tee mit einem angenehmen Zitronengeschmack. Der Ingwer kommt im nachhinein sehr zum Vorschein. Die schärfe im Hals hält auch kurz an. Eiskalt genießen und einfach mal kurz durchatmen – das kann man mit diesem Ice Tee sehr gut!

10982834_1111813195501231_7066190783941460933_o

Verbesserungsvorschläge:

Wie gut, dass mein Kollege seinen Senf dazu gibt, denn in einem Punkt hat er recht: Der doch extreme Ingwernachgeschmack könnte bei einigen Leuten zu Sodbrennen führen! Das sollte man unbedingt berücksichtigen und bedenken, wenn man das gute Stück kauft! Für schwache Mägen ist das denke ich nicht so dufte. Vielleicht könnte man hier nochmal ansetzen und den Ingwergeschmack ein bisschen reduzieren!

Super lecker und sehr erfrischend! Ich persönlich mache mir auch immer Grünen Tee mit Zitrone und Ingwer zuhause! Schmeckt dann eigentlich genauso, nur dass es eben nicht Matcha Grüntee ist, sondern ein einfacher aus der einfachen Discountertheke.

Ich mag die beiden guten und trinke mir jetzt noch einmal den Lemon zuhause. Nette Produkte die ich gerne weiterempfehle und guten Gewissens getestet habe.

Danke an TeeGschwendner, dass ich mal wieder dabei sein durfte – immer wieder gerne!

sandra


wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor