Technikverliebt

TechnikverliebtEigentlich braucht man ja zum Laufen außer zwei gesunden Füßen relativ wenig.
In Gegenwart von Mitmenschen ist vielleicht noch ein gewisses Maß an Kleidung erforderlich, aber auch dies ist eher Kultur bedingt empfehlenswert. Ansonsten hat man zum Laufen eigentlich alles notwendige dabei.

Eigentlich!

Meine Spezies nutzt das Laufen eher zur Rechtfertigung eines fetishbedingten Kaufrausches in Bezug auf allem was nur annähernd mit Technik zu tun hat. Dazu gehört eine ultramoderne Funktionskleidung, welche die Nanostrahlungen aus dem All dazu nutzt, in Verbindung mit einer Testosteron angereicherten Schweißbildung, die Körpertemperatur während der körperlichen Anstrengung auf ein wissenschaftliches Optimum einstellt.
Das Ganze wird überwacht durch eine Satelliten unterstützte, ganzheitliche Überwachung.

Elektronische Trainer unterstützen live den Laufstil, die Geschwindigkeit und zeichnen jeden Fehler gnadenlos auf. Das Ganze wird, in Abstimmung mit der geplanten und für optimal befundenen Herzfrequenz, mit Musik untermalt.
Die Laufschuhe passen sich in Sekundenschnelle den jeweiligen Untergründen und dem Tempo meines Trainings an. Evtl. auftretende Druckstellen werden mit einem speziellen, organischen Mikromeshmateriales, alleine durch den Gedanken an die Druckstelle über die zentrale Steuereinheit im Rucksack beseitigt.

Mangelerscheinungen in Bezug auf Flüssigkeit und Nahrung können wahlweise mittels akustischen Hinweis rechtzeitig mitgeteilt werden, oder in der Premiumvariante gleich durch die entsprechend Infusionseinheit beseitigt werden. Es gibt keinen Grund sein Training auf Grund von “Nebensächlichkeiten” zu unterbrechen. Selbst das Problem des Müssens müssen gehört der Vergangenheit an.
Die ultramodernen Funktionsfaser der Beinkleider verarbeitet sämtliche Arten der Ausscheidung und verarbeitet dies in der Kleinbiogasanlage. Diese wiederum sorgt, in Zusammenhang mit den eingewebten Solarzellen für eine ausreichende energetische Versorgung des Eqipments.
Kurzfristige Energiedefizite werden mittels KERS (Kinetic Recovery System) aus der Muskulatur bei Verzögerungen des Laufstils aufgefangen. ……

Ich liebe das Laufen! ;-)


wallpaper-1019588
VERLOSUNG: Ein Fanpaket von Famp zu gewinnen
wallpaper-1019588
Weitere tolle Gartenspiele von Small Foot by Legler & Geburtstags-Verlosung
wallpaper-1019588
Neue Kinderzimmer- Highlights von kids concept + Verlosung
wallpaper-1019588
Ab-auf-die-Waage-Tag – der amerikanische National Get on the Scales Day
wallpaper-1019588
5 Mythen über Babys, die wir alle schon gehört haben und die niemals stimmen
wallpaper-1019588
Xiaomi Mi A2 Lite: Ein erster Eindruck und Fragerunde
wallpaper-1019588
Rezension: Drachen - Die komplette Saga
wallpaper-1019588
wilde Tiere und tropisches Wetter