Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)

Am 19.04.2015, etwa gegen 10:00 Uhr, startete die Tour bei strahlend blauem Himmel und etwa 9 Grad an der U-Bahn-Station "Waldlust". Auf dem ersten Streckenabschnitt zum Herzberg hinauf ging es zunächst in der Nähe des Forellengutes vorbei und die Krausbäumchen-Schneise entlang. Der Weg steigt hier zunächst nur sehr sanft an.

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)Krausbäumchen im Frühling (April 2015)

Nach gut vier Kilometern knickt der Weg zum Herzberg dann nach links ab und wird steiler. Der letzte Kilometer des Anstiegs führt über einen naturbelassenen Geröll-Pfad hinauf

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015) Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)

Blick vom Gipfelpateau hinüber um Großen Feldberg und Herzberg-Turm

Vom Herzberg (591 m ü. NHN) aus ging es dann auf den zweiten Streckenabschnitt, den Limespfad entland, hinüber zum Sandplacken.

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015) Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)

Bis zum Sandplacken noch 2,5 km

Der Limespfad ist für historisch Interessierte ein Muss. Unter anderem führt er vorbei an Ruinen des Kleinkastells "Heidenstock".

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015) Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)

Kleinkastell Heidenstock

An manchen Stellen des Weges erlaubt der Baumbewuchs einen weiten Blick ins Umland.

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)Blick Richtung Wetterau

Am Sandplacken (669 m ü. NHN) angekommen, gab's dann bei einer ausgiebigen Pause ein wohlverdientes Mittagessen. Die Wegstrecke bis hier hin betrug insgesamt 10,8 km, vom Herzberg aus 4,7 km.

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)Jägerschnitzel mit Kroketten und Salat

Nach der Pause ging es dann auf den dritten und letzten Streckenabschnitt: Den 8,2 km langen Abstieg in Richtung Taunus-Informationszentrum (TIZ).

Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015) Taunus - Herzberg und Sandplacken (April 2015)

Der Taunus im Frühling / Urselbach

Am TIZ angekommen, hatte die Tour eine Länge von insgesamt 19 km. Die reine Gehdauer betrug etwas über 4:23 Std.

<p>Zum Anzeigen der Karte wird Javascript benötigt.</p> <p>Zum Anzeigen der Karte wird Javascript benötigt.</p> <p>Zum Anzeigen der Karte wird Javascript benötigt.</p>

wallpaper-1019588
#1106 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #19
wallpaper-1019588
Shaman King: Mobile-Game angekündigt
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Tab S6 Lite preiswerter geworden
wallpaper-1019588
Elro Rauchmelder Test 2021: Vergleich der besten Melder