Tatort Dortmund: Kapitel Faber zu Ende - Wie geht's weiter?


Heute wieder ein Tatort aus Dortmund. Drei vermisste Mädchen, zwei von ihnen ermordert im Wald aufgefunden. Schnell ist, wie auch immer, ein Verdächtiger gefunden. Für Kommissar "Der Chef vom Ganzen"-Faber ein Besonderer: Man kennt sich. In Lübeck hatte Faber den Vater des Verdächtigen hinter Gitter gebracht, weil dieser, junge Mädchen vergewaltigt und ermordert hat. Mittels faszinierenden "Ich bin der Täter"-Dialogen zwischen Faber und Boenisch wird klar: Der Sohn war damals in Lübeck und heute in Dortmund an den Missbräuchen beteiligt. Zudem stellt sich heraus,dass der mutmaßliche Täter den Selbstmord des Vaters, an Faber gerächt hat: Er war für den Mord an Ehefrau und Kind Faber's verantwortlich.
Boenisch und Ballast: Der Callboy

Tatort

Foto: ARD/WDR Thomas Kost

Ein Fall, der nicht mit Hilfe von Fakten über Fakten geklärt wird, sondern von persönlichen & fesselnden Dialogen beim Bier oder in beängstigender Höhe, lebt. Fabers zynisches, ja fast schon schizophrenes Wesen weiß mal wieder zu überzeugen. Aber auch Boenisch kommt so langsam aus sich raus. Der wegen Drogenhandels angeklagte Callboy schleicht auf dem Revier herum. Ein Callboy, dessen Kundin sie war.  Zwei Ermittler mit privaten Problem - Nach Faber darf es aber nur einen verrückten Kommissar geben. Mehr erfahren wir also nicht in diesem Tatort über Boenisch und Ballast.  Aber im nächsten Fall, der noch dieses Jahr gesendet wird, erfahren wir hoffentlich mehr von der kühlen Kommissarin. Denn mit dem heutigen Fall dürfte das Kapitel Faber zu Ende sein: Der Täter gefasst, die Bilder verblassen. 


Nora, Daniel und die unnötige Frage aller Fragen
Ein Ermittlerteam aus Zynikern, was will man mehr? Da scheint das jüngere Team mit Nora&Daniel überflüssig zu sein. Die Tatsache das Nora nun schwanger, liefert nur langweiliges und unnötiges Material. Die Gewissensfrage "Kind abtreiben oder behalten?" hat in diesem Tatort so gar nichts verloren. Bleibt also nur zu hoffen, dass sie das Kind gebärt und beide sich in den Ruhestand begeben.

Kapitel Faber geht zu Ende - Wovon lebt der nächste Tatort?
Rund um, haben wir einen spannenden Tatort aus Dortmund zu sehen bekommen, der mal wieder von der cholerischen Art und Weise des Fabers lebt. Das Kapitel Faber scheint aber zu Ende. Bleibt also abzuwarten wie sich Boenisch im nächsten Fall entwickelt und ob sie einen ganzen Tatort stemmen kann, wie einst Faber.    


wallpaper-1019588
Wanderstöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Wanderstöcke
wallpaper-1019588
Volleyballnetz: Test & Vergleich (05/2021) der besten Volleyballnetze
wallpaper-1019588
Emmanuel Macrons Rede anlässlich des 200. Todestages von Napoleon
wallpaper-1019588
16 Wasserpflanzen gegen Algen für einen sauberen Teich