~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~

~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~
~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~

Ihr kennt doch inzwischen sicherlich alle Bubble Tea, oder? Bubble Tea ist (total süchtigmachender ;)) Tee -- meistens schwarzer oder grüner Tee -  mit Kügelchen aus Tapioka-Stärke, der aus einem dicken Strohhalm getrunken wird. Bubble Tea ist eine Kreation aus Taiwan und hat sich nicht nur im asiatischen Raum schnell verbreitet, sondern auch in Nordamerika und seit kurzem auch in Europa~ \(^o^)/*!! In Deutschland gibt es in allen Großstädten und einigen anderen schon Läden, die Bubble Tea verkaufen - leider gehört Osnabrück nicht dazu *schnüff*.

Aus Tapioka-Kügelchen kann man aber mehr machen als nur Bubble Tea. Hier möchte ich euch einen Nachtisch mit ganz kleinen Tapioka-Kügelchen und Kokosmilch zeigen. Ich hab es allerdings noch nicht ganz raus, die Kügelchen nicht zu zerkochen, obwohl ich sie immer nach Anleitung koche :D, aber mir schmeckt der Nachtisch trotzdem immer seeehr gut. Probiert es einfach mal aus ;)! Und wenn ihr dabei auf einen tollen Trick stößt, verratet ihn mir hier als Kommentar ;)! Update (gleicher Tag): Ich habe auf Facebook tolle Tipps für das Kochen der Tapioka-Kügelchen bekommen! 1. Die Kügelchen direkt, also ohne sie vorher im kalten Wasser stehen zu lassen, ins kochende Wasser geben, und 2. den Kochvorgang frühzeitig abbrechen und die Kügelchen dann nur noch "garziehen" lassen! Danke an dieser Stelle noch einmal an Phillip für die tollen Tipps!!

Rezept für 4 Personen

Zutaten: 120 g kleine Tapioka-Kügelchen (ca. 2 mm im Durchmesser, kann man im Asia-Shop kaufen) 1/4 TL Salz 125 ml Kokosmilch 1 l Wasser 150 g Zucker etwas abgeriebene Schale einer Bio-Orange und 4 Orangenscheiben als Deko (kann aber beides auch weggelassen werden) ~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~ Equipment: Küchenwaage Messbecher 1 etwas größerer Topf Schneebesen 1 kleiner Topf Küchenreibe
  1. Die Tapioka-Kügelchen in einen Messbecher geben und mit kaltem Wasser auffüllen. ~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~ ~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~
  2. Das Wasser im mittlerem Topf zum Kochen bringen. Die Tapioka-Kügelchen im Messbecher abgießen und in das kochende Wasser geben. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen auf niedriger bis mittlerer Hitze ungefähr 15 Minuten köcheln lassen, bis sich durchsichtig sind. ~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~
  3. Zucker dazu geben und weiterrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  4. Die Kokosmilch und das Salz in den kleinen Topf geben und kurz erhitzen, sodass sich das Kokosfett in der Kokosmilch auflöst und die Kokosmilch eine homogene Flüssigkeit. (Wenn Kokosmilch zu lange in der Dose steht, setzt sich das Fett ab.) ~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~
  5. Nun etwas Schale von der Bio-Orange abreiben und vier Scheiben von der Orange abschneiden. ~ Tapioka-Dessert (vegan, laktosefrei, glutenfrei) ~
  6. Die Tapioka-Kügelchen mit der Flüssigkeit, in der sich kochten, in Dessertschälchen füllen und etwas von der Kokosmilch drüber gießen. etwas von der abgeriebenen Orangenschale darauf geben und eine Orangescheibe als Deko dazu geben - fertig ^^!

Nährwerte für alles zusammen*: 1335 kcal, 5 g Eiweiß, 269.3 g Kohlenhydrate - davon 158.2 g Zucker, 24.3 g Fett - davon 22.3 g gesättigt, 0.6 g Sodium

* Angaben gelten für cremige Kokosmilch mit 19 % Fettanteil, 1 EL geriebener Orangenschale und einer halben Orange als Deko

wallpaper-1019588
Mindestlohn steigt auf € 9.94 brutto zum 1.1.2019
wallpaper-1019588
Algarve-Video wirbt für nachhaltigen Tourismus
wallpaper-1019588
Tag des Fleischsalats – der National Ham Salad Day in den USA
wallpaper-1019588
Crowdworking – Arbeiten wann, wie, was und von wo Frau oder Mann will
wallpaper-1019588
'Die heilige Gretl...'
wallpaper-1019588
Rennrad: Pässe und Schluchten in Graubünden
wallpaper-1019588
Dragon Ball Z: Kakarot – Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
One Piece Pirate Warriors 4: Neuer Trailer veröffentlicht