Tamdhu - ein Juwel in neuen Händen

Tamdhu - ein Juwel in neuen Händen
Ian MacLeod, seines Zeichens Eigentümer der Glengoyne Destillerie, hat überraschend den Kauf der Tamdhu-Brennerei inklusive Namensrechte bekannt gegeben (Quelle: BBC News). Der unabhängige Abfüller will die seit 2010 von Edrington Group eingemottete Destillerie wieder zum Leben erwecken. 
Interessanterweise ist keine der offiziellen Firmenwebsites auf dem aktuellen Stand bezüglich der Transaktion. So präsentiert sich Tamdhu nach wie vor auf der Website der Edrington Group, während auf der Ian MacLeod Website kein Eintrag zu Tamdhu zu finden ist.
Tamdhu in ZahlenDie Brennerei produziert mit 3 Wash und 3 Spirit Stills rund 4.5 Millionen Liter Whisky pro Jahr, was das Vierfache der Produktionskapazität von Glengoyne ist. Sollte Leonard Russell sich auch so liebevoll um Tamdhu kümmern wie seinerzeit um Glengoyne so ist auch diese Destillerie in guten Händen und Geniesser werden ihre wahre Freude haben.

wallpaper-1019588
Giftnotruf für Hunde
wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]
wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli