Täglich vegetarisch

Täglich vegetarisch

Hugh Fearnley-Whittingstall ist kein bekennender Vegetarier, aber diesmal hat er sich in seinem neuen Kochbuch "Täglich vegetarisch" ganz dem vegetarischen Kochen gewidmet. Einige vegetarischen Rezepte haben mir auf Anhieb gefallen. Besonders die Ziegenkäse-Gnocchi und die Schmortomatensauce wollte ich sofort ausprobieren, denn ich bin bekennender Gnocchi- und Tomatensauce-Fan. Die Tomatensauce habe ich mit meiner neuen Errungenschaft, dem geräucherten Paprikapulver verfeinert und gibt der Sauce das gewisse Etwas...In Kombination ist dieses Gericht ein Traum!


Täglich vegetarisch

Zutaten für 2 Personen
Gnocchi:

500 g Kartoffeln
100 g Ziegenfrischkäse
200 g griffiges Mehl
1 großes Ei
Salz
Pfeffer

Muskat
Sauce:
500 g Tomaten
2 Knoblauchzehen
Thymianzweige
2 EL Rapsöl

eine Messerspitze Pimenton de la Vera (geräuchertes Paprikapulver edelsüss-mild)Salz
Pfeffer

1 TL Agavensirup
Zubereitung
Für die Gnocchi Kartoffeln schälen, weich kochen, warm durch die Kartoffelpresse drücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Ziegenfrischkäse, Ei und Mehl hinzufügen und schnell zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu Rollen formen, gleichgroße Stücke abstechen und im Dampfgarer bei 100°C 20 min dämpfen.
Für die Tomatensauce den Backofen auf 180°C erhitzen. Die Tomaten vierteln und auf einem Blech verteilen. Die Tomaten mit Öl beträufeln, würzen und mit dem Knoblauch und den Thymianzweige untermischen. Im Backofen eine Stunde schmoren und anschließend pürieren. Die Gnocchi in Butter schwenken und die Tomatensauce dazu servieren.

Täglich vegetarisch

wallpaper-1019588
Klapprad: Test & Vergleich (12/2021) der besten Klappräder
wallpaper-1019588
Welche Universitäten gibt es und warum sollte man genau eine dieser Universitäten wählen?
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [11]
wallpaper-1019588
Fitness First München am Marienplatz – Erfahrungsbericht