ganz entspannt kochen...


ganz entspannt kochen...  
Das Kochbuch „Ganz enstpannt kochen für Freunde und Familie“ habe ich wiedermal in meiner Bücherei entdeckt und darin befinden sich viele interessante Gerichte. Doch mich haben gleich die Erbsenspätzle mit Cocktailtomaten unter der Rubrik „kids cooking party“ angelacht. Auch wenn ich die Erbsenspätzle für mich und meinen Schatz gekocht habe, kann ich mir gut vorstellen, dass diese auch den Kids schmecken würden.
Ich habe dazu meine geliebte Gorgonzolasauce gemacht.

ganz entspannt kochen...
Zutaten für zwei Personen
300 g TK-Erbsen
3 Eier (Größe M)
150 ml Mineralwasser
200 g Universalmehl
½ TL Salz
Petersilie
Schnittlauch
1 Handvoll Cocktailtomaten
1 EL Ghee
Gorgonzolasauce

Zubereitung
Erbsen 10 min weich kochen. Erbsen, Eier, Mineralwasser und Salz miteinander pürieren. Mehl mit einem Schneebesen unterheben und zu einer geschmeidigen Masse vermengen. Ist der Teig zu fest, einfach noch etwas Mineralwasser hinzufügen. Den Teig 30 min kühl stellen. Währenddessen reichlich Salzwasser aufkochen lassen und mit einem Spätzlesieb (in Etappen) in das leicht köchelnde Wasser streichen. Die Spätzle 2 min garziehen lassen, herausnehmen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Gorgonzolasauce zubereiten.
Ghee in einer Pfanne erhitzen und die ganzen Cocktailtomaten 10 min anbraten. Spätzle und Kräuter hinzufügen. Die Spätzle mit der Sauce und den Tomaten servieren.

ganz entspannt kochen...

wallpaper-1019588
Google arbeitet mit Project Iris an einem eigenen AR-Headset
wallpaper-1019588
Neue Runde – Deutschlands schönster Wanderweg 2022
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz