Tag des deutschen Apfels

Während in den USA der 11. Januar ganz im Zeichen des National Step in a Puddle and Splash Your Friend Day und des amerikanischen Tag der Milch (engl. National Milk Day) steht, geben sich die kuriosen Feiertage heute gesundheitsbewusst, denn das heutige Datum steht ganz im Zeichen einer der beliebtesten deutschen Obstsorten: dem Apfel. Mit anderen Worten: Heute wird der Tag des deutschen Apfels gefeiert.

Kuriose Feiertage - 11. Januar - Tag des deutschen Apfels (c) 2013 Sven Giese

Dabei ist der 11. Januar nicht mit dem Tag des Apfel in Österreich zu verwechseln, welcher dort immer auf den 2. Freitag im November fällt. Alternativ kann man aber natürlich auch noch den Tag des Apfelkuchens (engl. National Apple Pie Day) am 13. Mai, den Tag des Apfelstrudels (engl. Apple Strudel Day) am 17. Juni, den Internationalen Iss-einen-Apfel-Tag (engl. International Eat an Apple Day) immer am dritten Samstag im September oder den Iss-einen-roten-Apfel-Tag (engl. Eat a Red Apple Day) am 1. Dezember feiern. Und als kleine Randnotiz sei auch noch angemerkt, dass dieser Aktionstag nichts mit dem US-amerikanischen Unternehmens aus Cupertino zu tun hat, welches das Kernobst als Firmenlogo verwendet. ;)

Die Aktion Deutschland – Mein Garten

Begründet wurde der Apfel-Aktionstag von den deutschen Apfel-Erzeugerorganisationen im Jahre 2010 und auch im Rahmen der inzwischen 4. Auflage des Apfeltages werden auf Initiative der Bundesvereinigung Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e.V. in vielen deutschen Großstädten (Berlin, Düsseldorf, Kiel, Leipzig und München) kostenlos 25.000 Äpfel unter dem Motto: Deutschland – Mein Garten verteilt. Ziel dieser Kampagne ist es, auf die Qualität und Vielfalt der einheimischen bzw. jeweils regionalen Apfelsorten aufmerksam zu machen und das Wissen um ihre Anwendungsbereiche zu vergrößern.

Der Apfel ist das beliebteste Obst der Deutschen

Darf man einer Umfrage der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI) aus dem Jahre 2012 glauben, so verkörpert das knackige Kernobst mit durchschnittlich 17,2 Kilogramm pro Haushalt und Jahr das mit Abstand am häufigsten gegessene bzw. gekaufte Obst der Deutschen. Beliebt sind laut dieser Umfrage vor allem die einheimischen Sorten Elstar, Braeburn und Jonagold. Und das aus gutem Grund. Denn Äpfel sind nicht nur aufgrund ihrer guten Lagerfähigkeit fast ganzjährig verfügbar, sondern auch wahre Alleskönner: eine positive gesundheitlichen Wirkung durch hohen Vitamin- und Mineralstoffgehalt, viele verschiedene Sorten und Geschmacksrichtungen, ideal als Durstlöscher usw. Nicht umsonst besagt das alte englische Sprichwort: An apple a day keeps the doctor away. In diesem Sinne Euch allen einen tollen Tag des deutschen Apfels. :) Und wer keine Äpfel mag, dem bleibt ja auch noch der US-amerikanische Tag der Aprikose (engl. National Apricot Day) am 9. Januar.

Weitere Informationen zum Tag des deutschen Apfels:


wallpaper-1019588
Neues zur NIGHTOFTHE100MILES
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2018 – Fotos und Bericht
wallpaper-1019588
Bungee-Training: Intelligentes Workout mit Fun-Faktor
wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Review zu Atelier of Witch Hat Band 1
wallpaper-1019588
"Weltende" - gemischte Veranstaltung mit der jungen norddeutschen philharmonie im Sprengel Museum, November 2018
wallpaper-1019588
Hard Rock Cafe München – Weihnachten feiern - + + + Weihnachtsmenü mit 2 oder 3 Gängen ++ Party like a Rockstar ++
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: I m gonna be