Tag der Badewanne – der amerikanische Bathtub Day

Für die einen ist es ein Hort von Keimen und Schmutz, für die anderen ein Ort purer Entspannung und Sauberkeit. Die Rede ist von der Badewanne, die am heutigen 7. Oktober von US-amerikanischen Nachbarn mit einem eigenen kuriosen Feiertag, nämlich dem Tag der Badewanne (engl. Bathtub Day) entsprechend gefeiert und gewürdigt wird. Dabei ist der Bathtub Day, obwohl thematisch natürlich verwandt, nicht mit dem In-der-Badewanne-lesen-Tag (engl. Read In The Bathtub Day) am 9. Februar oder dem National Bathtub Party Day am 5. Dezember zu verwechseln. Grund genug, der Geschichte hier auf den kuriosen Feiertagen nachzugehen und zu klären, was es mit dem Tag der Badewanne am heutigen 7. Oktober auf sich hat.

Kuriose Feiertage - 7. Oktober - Tag der Badewanne - der amerikanische Bathtub Day (c) 2014 Sven Giese

Eine kurze Kulturgeschichte der Badewanne und ihres Ehrentags

Zunächst ein paar Worte zum Hintergrund dieses kuriosen Ehrentags der Badewanne. Zwar ist auch im Falle des Bathtub Day völlig unklar, von wem er ins Leben gerufen wurde und seit wann er begangen wird, jedoch gibt es – darf man den gängigen Quellen zum Thema kuriose Feiertage Glauben schenken – zumindest einen Hinweis auf die Wahl des Datums 7. Oktober. Denn dieses, so die Begründung für den Tag der Badewanne, bezieht sich angeblich auf die Markteinführung der ersten Badewanne in England im Jahre 1828. Historisch gesehen lässt sich dies zwar nicht so ganz eindeutig belegen, Fakt aber ist, dass Badewannen aus verzinktem Eisenblech seit dem frühen 19. Jahrhundert Standard in Großbritannien zum Standard bürgerlicher Haushalte gehörten. Zwar kannte man in der menschlichen Kulturgeschichte schon seit der Antike Badewannen und Schwimmbecken aus Stein bzw. Holz, aber erst mit der Erfindung der Variante aus Metall setze der eigentliche Siegeszug der Badewanne ein. Ist ja auch tatsächlich äußerst praktisch. Wasser einlassen, Schaum machen, reinlegen, entspannen und sauber werden. Besser geht es meiner Meinung nach nicht. Und dann noch ein gute Buch dazu und die Sache ist ziemlich perfekt. :) Aber wir man den Tag der Badewanne letztendlich begeht, ist natürlich jedem selbst überlassen bzw. Sache der persönlichen Präferenz und Ausstattung. Ich finde aber, dass die Idee, ein Bad zu nehmen, sicherlich nicht die schlechteste Variante darstellt. Und jetzt soll mir keiner mit duschen oder schwimmen gehen kommen. Das ist definitiv nicht dasselbe. ;) In diesem Sinne: Ab in die Badewanne und Euch allen einen entspannten Bathtub Day. :)

Weitere Informationen zum Tag der Badewanne


wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Toter Kollwitzplatz
wallpaper-1019588
Gratwanderung im Raurisertal
wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
Alpenüberquerung auf dem GR 5 – Von Auron nach St. Dalmas
wallpaper-1019588
NEWS: Element Of Crime zeigen Video zu “Wenn es dunkel und kalt wird in Berlin”
wallpaper-1019588
Das Eurosonic Noorderslag hat weitere Künstler bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Devil May Cry kommt als Anime-Serie