Super einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingt

Super einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingt

Sugar Scrub ist ein Peeling, das hauptsächlich aus Zucker und einem Öl besteht. Für mich ist es eine ideale Alternative zu einem herkömmlichen Peeling - das ja leider zu oft Mikroplastik enthält. Wer nicht auf das Peeling verzichten, aber dennoch der Umwelt etwas gutes tun möchte, für den habe ich hier dieses super einfache Rezept, das immer gelingt und für das man in den meisten Fällen nicht einmal etwas einkaufen muss!

Die Grundlage für das Sugar Scrub ist (wie der Name schon sagt!) Zucker. Gemischt wird der Zucker im verhätnis 1 zu 2 oder 1 zu 3 mit Öl. Ich habe Babyöl genommen, weil das klar ist, du kannst aber auch jedes andere Öl verwenden (denk aber daran, dass das Scrub den Geruch annimmt).

Für das besondere Etwas habe ich Rosenblätter in das Scrub gemischt (etwa 10 bis 15 Stück). Vermischt wird es alles mithilfe eines Stabmixes oder Foodprocessors (z. B. Thermomix). Du kanst es aber auch per Hand mischen, dann musst du nur die Rosenblätter zuvor ganz, ganz klein schneiden. Der Sugar Scrub wird dann in ein hübsches Glas gefüllt und kann einfach als Peeling angewendet werden.

Das Glas, das ich verwendet habe, kommt von Sostrene Grene, du bekommst ähnliche aber auch bei Nanu Nana, Tiger oder im Internet bei Amazon. Vor allem wenn man das Sugar Scrub verschenken will, lohnt es sich hier etwas schönes auszusuchen.

Meine Empfehlung für dich

Super einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingt

Preis inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten. Zuletzt aktualisiert am 25.09.2018 um 10:09 Uhr. Es handelt sich um Werbe-Links.

Super einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingtSuper einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingtSuper einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingt

Sugar Scrub mit Rosen

Super einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingtSuper einfacher Sugar Scrub mit Rosen, der jedem gelingt

Variation des Sugar Scrubs

Den Sugar Scrub kannst du mit diesem Grundrezept beliebig variieren. Du kannst andere Blütenblätter hinzugeben oder auch einfach ein paar Tropfen ätherisches Öl. Für etwas mehr Farbe kann man einfach mit Lebensmittelfarben nachhelfen (psst, das habe ich hier auch gemacht 😉 ). So kann man auch mehrfarbige Scrubs machen, die geschichtet ganz besonders schick aussehen.


wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt
wallpaper-1019588
Facebook plant neuen Namen
wallpaper-1019588
Will to Please?
wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]