#subdensommer Update nach Woche 3

Es ist Samstag, Zeit für das wöchentliche Update von #SubdenSommer! Und diesmal schreibe ich das wirklich voller Begeisterung!

Ich habe mit 172 Büchern angefangen. Nach der ersten Woche war ich bei 166. Nach der zweiten Woche bei 165 (wegen Mitnahme von Bücherschrank) und nun bin ich bei 146! Das ist dochmal ein Erfolgserlebnis! Der SuB, er schmilzt…er wird weniger und weniger. Und ich bin mal ganz ehrlich…so ein bisschen gesündigt habe ich schon wieder. Ich habe in Oldesloe 3 Bücher abgegeben und 3 mitgenommen. Es ging nicht anders. Aber diesmal fällt es gar nicht auf. Selbst der e-book SuB ist kleiner geworden.

Einige Bücher habe ich auch so gestrichen, ohne sie gelesen zu haben. Ich habe sie angelesen und festgestellt, das ich sie niemals lesen werde. So zum Beispiel ein Buch von Max Frisch („Mein Name sei Gantenbein“). Dieses Buch habe ich extra über Amazon bestellt, da mir ein anderes Buch von ihm so gut gefiel. Ich habe es angelesen, aber ich habe irgendwann bemerkt, das ist so gar nicht meins. Normalerweise hätte ich dieses Buch zurückgelegt auf den SuB und hätte gedacht „les ich später“. Und so erzeugen wir die SuB Leichen. Die jahrelang bei uns liegen, ungelesen. Die wir wahrscheinlich auch niemals lesen werden. Doch die Argumentation „ich habe Geld dafür ausgegeben, deswegen „muss“ ich es ja lesen“ ist falsch. Denn ich werde es nicht lesen, wenn es einfach nicht meins ist. Dann ist es besser, mit dem Buch hin zu einer Telefonzelle, Buch abgeben und sich ein Buch holen, was man dann auch liest.

Ach ja, ich hab es ja so gehandhabt, das ich für jedes gelesene Buch eins zurück gepackt habe (damit ich im Herbst schon mal weiß, was ich lese…). Nun ist es so, das ich vor einigen Tagen bereits fertig war (ich hinke nur mit den Rezis etwas hinterher wegen schlechter Internetverbindung). Nun gut, das liegt daran, das ich langes Überstundenfrei hatte, und dann schafft man lesetechnisch natürlich mehr Bücher, als wenn man zur Arbeit geht. Jedenfalls lese ich jetzt einfach weiter (die Bücher, die ich für den Herbst zurückgelegt hatte) und bin gespannt, wie sich das ganze bis zum 20.8. weiterentwickelt.



wallpaper-1019588
Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft
wallpaper-1019588
Breichiau Hir: Ganz eigen
wallpaper-1019588
MCU #18 | In BLACK PANTHER spielt Marvel ein Game of Thrones
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Christkindlmarkt in Mariazell
wallpaper-1019588
Heute ist Welttag des Buches!
wallpaper-1019588
Erzähl doch mal ...
wallpaper-1019588
Kaputt gespielt
wallpaper-1019588
Videopremiere: Gregor McEwan – The Wrinkle In Time