Stüpferle: Wenn aus Löchern was wird

Stüpferle: Wenn aus Löchern was wird

Zu einer der ersten Bastelaktivitäten in Krippen oder Kindergärten gehört das “Stüpferlen”, weil es die Bewegungskoordination und Konzentration fördert.

Mit einer Prickelnadel - einem kleinen Holzinstrument mit einer spitzen Metallnadel, das man wie ein Stift in der Hand hält – kann man Löcher in Papier oder Karton machen. Als Unterlagen verwendet man am besten eine Filzmatte.

Wenn die Löcher ganz eng beieinander gemacht werden, ensteht eine Perforierung, entlang welcher man zum Schluss das Kunstwerk abreissen kann.

Diese knifflige Arbeit braucht sehr viel Geduld und Präzision. Unser Kleiner liebt das Stüpferle im Moment so sehr, dass er seine in der Krippe angefangenen Arbeiten jeweils zu Hause fertig machen will!

Kennt Ihr das Stüpferlen?

Mehr Bastel- und Deko-Tipps gibt es unter der Angelones-Rubrik Basteln und Dekorieren, die in regelmässigen Abständen auch auf der Familienplattform “familienleben erscheinen!


wallpaper-1019588
02.02.2019 – “Fiesta de la Luz” in Palmas Kathedrale
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche liebste arbeitskollegin
wallpaper-1019588
Geburtstag verstorbene mutter
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche freundin danke
wallpaper-1019588
Valentinstag spruch ehemann