Studiogequassel

Es war kein tiefschürfendes Gespräch gestern bei Mark im Studio.
Wir haben einfach über die Fotografie im Allgemeinen, über (fehlenden oder zu trockenen) Journalismus (Focus/Spiegel/Welt/FAZ/Bild..) und dies und das geredet. Haben über die mangelnde Sehkraft mancher Fotografen geredet, die Kommentare diskutiert, die unter Fotos zu finden sind. Und auch über Dieter Bohlen, Verona Feldbusch sowie Volker Pispers haben wir diskutiert.
Es war alles in allem eine vergnügliche Zeit, die bei Gelegenheit gerne wiederholt werden sollte.
PS.
Und natürlich habe ich mir ein Lob zu meinem 6ten Platz im Wettbewerb OUTDOOR der Zeitschrift FotoHits abgeholt. Braucht man(n) ja auch ab und an. *griiiiiiins*


Studiogequassel