Stromausfälle in Bulgarien

stromausfälle in bulgarien

Stromausfälle in Bulgarien

Sind Stromausfälle an der Tagesordnung in Bulgarien?
Ganz so schlimm ist es dann auch nicht 🙂 Als „verwöhnter“ Deutscher ist man es gewohnt, dass der Strom einfach da ist. Wann zuletzt ein Stromausfall war, daran können sich die meisten gar nicht erinnern.

Auch wenn es für viele ungewöhnlich scheint, aber es gibt in Bulgarien durchaus hier und da manchmal Stromausfälle. Das kommt zwar in den größeren Städten meines Wissens nach nicht vor, dafür aber auf dem Land schon und meist, wenn es stark regnet oder blitzt. Aber auch in den Sommermonaten, in denen viele Klimaanlagen am Netz hängen, kann das passieren.

In der Regel handelt es sich um kurze Stromausfälle von 5-30 Min. In den Zeiten, in denen wir bisher in Bulgarien im Urlaub waren, konnten wir das auch schon mehrmals erleben. Wir sind südlich von Burgas in einem kleinen Dorf. Kürzere Stromausfälle gerade in den Sommermonaten und gefühlt ca. 1x Woche sind nichts Besonderes. Längster selbst erlebter Stromausfall dort: 5 Stunden.

Von manchen Auswanderern habe ich schon gehört, dass sie schon mal über drei Tage keinen Strom hatten, was natürlich eine mittelschwere Katastrophe werden kann. Insbesondere dann, wenn Sachen aus der gefüllten Kühltruhe auftauen 🙁

Da wir neben den Kühltruhen, die wir anschließen werden, auch noch unsere technischen Gerätschaften keinen Tag missen wollen, haben wir vorgesorgt und uns zur Sicherheit einen Stromgenerator gekauft. Damit könnten wir mögliche längere Stromausfälle überbrücken und fühlen uns einfach etwas autarker.

Hast du schon Erfahrung mit Stromausfällen in Bulgarien gemacht? Hinterlass einen Kommentar!


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte