Stracciatella-Tarte

Stracciatella-TarteGeht euch das auch manchmal so, dass ihr euch nach dem Mittagessen um die Nachmittagszeit in einem "Nachmittagstief" befindet und das Gefühl habt, nicht mehr so wirklich in die Gänge zu kommen?
Mir geht das ganz oft so, wenn ich eigentlich am Schreibtisch sitzen und lernen sollte. Oftmals weiß ich dann nicht so recht, wo ich anfangen soll und wie ich den ganzen Berg an Arbeit bewältigen soll. Manchmal hilft eine Tasse
Kaffee oder ein kurzer Gang an die frische Luft aber leider eben nicht immer. Gerade in diesen Momenten brauche ich etwas Süßes um wieder in die Gänge zu kommen.
Wie gut, dass ich am Wochenende erst wieder eine tolle Leckerei gebacken habe, die mich direkt aus meinem Nachmittagstief katapultiert. Nachdem ich neulich ja bereits super leckere Stracciatella-Pfirsich Schnitten gebacken habe, war diesmal eine Stracciatella Karte an der Reihe. Zugegeben, die Mascarpone in der Füllung machen diese Tarte nicht wirklich zu einem leichten Snack, auf der anderen Seite schmeckt sie aber so lecker und hat mir dabei geholfen, aus meinem antriebslosen und unkreativen Nachmittagstief herauszukommen.
Ich muss sagen, ich mag Tartes mittlerweile total gerne, denn sie sind vielfältig und machen sich auch mit herzhaften Füllungen extrem gut. Wer nicht immer unbedingt Lust darauf hat, einen Mürbeteig zu kneten, dem kann ich die Fertigteige aus dem Kühlregal nur empfehlen. Meistens mache ich die Böden meiner Tartes oder Quiches selbst, habe aber auch schon die Kühlregalvariante verwendet.
Damit diese Stracciatella Tarte noch eine fruchtige Note bekommt, habe ich ein paar Apfelscheibchen unter die Cremefüllung gemischt und diese mit etwas Zimt bestreut. Denn wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, gibt es bei mir zwei Zutaten, die in den meisten Fällen in meinem Kuchen landen- Zimt und Alkohol ;)
Nun will ich euch das Rezept aber nicht länger vorenthalten. Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!
"Stracciatella-Tarte"
Stracciatella-TarteZutaten
Sandteig 

250 g Mehl Typ 405
125 g weiche Butter 
125 g Puderzucker 
1 Ei
Ricottafüllung

400 g Ricotta (ich habe Mascarpone verwendet)
Stracciatella-Tarte1 Apfel
2 Eier, getrennt
80 g Zucker
Abrieb und Saft ½ Biozitrone
1 Prise Salz

etwas Zimt
70 g Schokotropfen
1 EL Mehl
Puderzucker zum Bestäuben 


Zubereitung

Sandteig

Zunächst den Boden zubereiten und hierfür alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und solange kneten, bis sich alles zu einem Teig verbunden hat. Anschließend den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Die Teigkugel ca. 30 Minuten vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche dünn mit dem Nudelholz ausrollen. Auf das Nudelholz aufrollen und über der Tarteform wieder abrollen. Die Tarteform mit dem Teig auslegen und den überschüssigen Teig am Rand abschneiden. In regelmäßigen Abständen mit einer Gabel einstechen und erneut für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Nun den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, mit Backpapier abdecken und getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken daraufgeben. 10 Minuten bei 180°C im Ofen backen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und weitere 5 Minuten backen.
Ricottafüllung

Nun den Apfel schälen und in dünne Scheibchen schneiden und anschließend fächerartig auf dem Boden verteilen. Mit etwas Zimt bestreuen und n.B. mit etwas Rum beträufeln.
Stracciatella-Tarte
Die Ricotta mit dem Zitronensaft und -abrieb, dem Zucker und den Eigelben mit dem Mixer zu einer glatten Creme verrühren, die Schokotropfen unterrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steifschlagen und unter die Ricottamasse heben. Die gesamte Masse auf den blindgebackenen Boden geben den Kuchen im auf 180° vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen, bis die Masse komplett gestockt ist.
Auskühlen lassen und nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen. 

wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Lauter gute Nachrichten: Idles, Warpaint, Dinosaur jr.
wallpaper-1019588
Buchtipp: Eine wunderbare Geschichte für kleine Natur-Abenteurer: „Huhn und Maus finden einen Schatz“ im Alentejo
wallpaper-1019588
Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…
wallpaper-1019588
Couch Disco 074 by Dj Venus (Podcast)