St.Petersburg: Biker protestieren vor US-Konsulat


13.09.14, 22.50 Uhr, Furschtatskaja-Straße 15, Sankt Petersburg, Konsulat der USA
Mit einer außergewöhnlichen und beeindruckenden Aktion haben St. Petersburger Biker am vergangenen Samstagabend der USA vor deren Konsulat kundgetan, was sie von der gemeingefährlichen Außenpolitik des Molochs halten.
St.Petersburg: Biker protestieren vor US-Konsulat Die Biker stehen zu Russland und dem Präsidenten. Apropos Präsident: Putin war sich nicht zu schade auf einem Bikertreffen vorzufahren. Mit einer Harley Davidson und zusammen mit den Nachtwolf Alexander Zaldostanov, mit dem sich Wladimir Putin seit Jahren immer wieder ablichten lässt.
Man stelle sich vor, Obama wäre auf einer Dnepr und in Begleitung eines Hells Angel in Daytona vorgefahren.
Selbst, wenn das noch stattfinden würde, dann wäre es wirklich gekünstelt. Denn Rocker gehören in den USA zu den Menschen, die zunehmend vom Staat verfolgt werden. Genauso wie in Deutschland, wo die repressive Politik gegen Rocker schon längst angekommen ist.
St.Petersburg: Biker protestieren vor US-Konsulat Putin und Zaldastanov 2010

wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen
wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?