Stoffwechsel anregen und abnehmen mit Schüssler Salzen

Stoffwechsel anregen und abnehmen mit Schüssler Salzen

Schleppender Stoffwechsel, Übersäuerung und Übergewicht gehören zusammen. Diese drei können uns nicht nur ordentlich die gute Laune verderben, sondern bilden oft auch die Grundlage für gesundheitliche Irritationen. Oft ist es schwer, dieses „Bündnis“ zu durchbrechen, doch es gibt Hilfe. Wie Sie durch Schüssler Salze abnehmen unterstützen können, und warum auch während üppiger Feiertage diese natürlichen Helfer griffbereit sein dürfen, lesen Sie heute.

Schüssler Salze – Abnehmen und mehr

Der Gedanke hinter den Schüssler Salzen kommt aus den Überlegungen, die der Homöopathie zu Grunde liegen. Das chemische Gleichgewicht des Organismus ist fundamental für seine Funktion und somit für unser Wohlbefinden. Dieses Gleichgewicht, so die Überlegung, beginnt auf der zellularen Ebene, es steht und fällt in diesen kleinsten Bausteinen des Lebens. Um dort Ungleichgewichte ausgleichen zu können, werden die Mineralstoffe so potenziert, dass sie, um es einmal ultra-modern auszudrücken, auf der Nano-Ebene verfügbar werden.

Wenn das auf Zellebene der Mineralstoffhaushalt nicht stimmt, so gehen die Überlegungen weiter, kann dies Einfluss auf die Steuermechanismen unseres Körpers haben. Die Folge: Der Stoffwechsel entgleist, hormonelle Störungen können auftreten und der Körper versucht durch Heißhungerattacken und „Hamstern“ irgendwie, wieder ins Lot zu kommen. Auch wenn diese Methode, ebenso wie die Homöopathie von der Schulmedizin sehr ambivalent diskutiert wird, entbehrt sie nicht einer gewissen Logik. Ebenso sprechen unzählige Erfolgsgeschichten weltweit eine sehr deutliche Sprache.

Schüssler Salze zum abnehmen und unterstützen

So, und jetzt wird’s spannend. Die Schüssler Salze können nämlich mehrere Dinge gleichzeitig. Das bedeutet, sie helfen nicht nur dem Körper endlich die Pfunde loszuwerden, sondern unterstützen ihn auch beim Abbauen von allen möglichen „Ängsten“ die zum „Hamstern“ führen. Und obendrein unterstützen sie die Verdauung und Verwertung der aufgenommenen Nahrung. Daher ist es eine gute Idee, gerade jetzt in der Festzeit, das eine oder andere Präparat im Haus zu haben, wenn es im Bauch drückt oder die Stimmung sinkt, weil der Körper mit dem Verdauen nicht mehr nach kommt.

Die Salze werden mit Name (lang, lateinisch, kompliziert) und durch Nummer (praktisch weil gut zu merken) identifiziert. Hier ein paar Salze, die Ihnen nicht nur helfen mit gutem Bauchgefühl durch die Feiertage zu kommen, sondern auch gleich noch Übersäuerung vorbeugen helfen.

Die Nummer 9 heißt Natrium Phosphoricum. Das ist das Stoffwechsel-Salz. Es unterstützt die Verdauung und hilft, Säuren im Körper in Harnstoff umzuwandeln und auszuscheiden. Nebenbei hilft es, das Hautbild zu klären und die Ausdauer zu stärken. Letzteres geschieht, weil durch die Ausscheidung von Säuren die Sauerstoffaufnahme im Blut unterstützt werden soll.

  • Tipp: Die Nummer 9 sollte bei üppigen Festivitäten und großer Schlemmerei  griffbereit sein, denn sie hilft Magenbeschwerden zu lösen. In der Potenz D 6 im Akutfall alle 10 Minuten eine Tablette im Mund zergehen lassen, bis die Beschwerden nachlassen. Erfahrungsgemäß ist das spätestens nach der dritten Tablette der Fall.

Schüssler Salze zum abnehmen und vorbeugen

Die Nummer 10, Natrium Sulfuricum, verbessert die Transportfähigkeit des Gewebswassers. So werden Schlacken abtransportiert und das Einlagern von neuen Schlacken verhindert. Auf diese Weise helfen Sie Ihrem Stoffwechsel beim „Kehraus“, der während der Festtage im Akkord stattfindet. Gleichzeitig werden wässrige Einlagerungen (Husten- und Schnupfenzeit!) besser ausgeleitet und schwere Beine finden Erleichterung, beziehungsweise treten gar nicht erst auf.

Kalium Jodatum, die Nummer 15 unterstützt den Magen. Es hilft gegen entzündliche Prozesse (Bauchfett schüttet gern Entzündungsstoffe aus!!) und lindert Magenschmerzen die durch eine Reizung der Magenschleimhaut entstehen. Es hilft weiterhin, den Energiestoffwechsel zu optimieren, weil es positiv auf die Schilddrüse wirkt.

Calcium Carbonicum, die Nummer 22, hilft sozusagen wieder „man selbst“ zu werden. Es bringt neue Energie und unterstützt Fehlsteuerungen wie Heißhunger oder aber totale Ablehnung von Nahrung. Das Gleichgewicht zwischen Bedarf und Zufuhr wird wieder hergestellt. Wer zu unklaren Lymphknotenschwellungen, Ekzemen oder auch Pilzerkrankungen neigt, findet mit diesem Salz Erleichterung denn es stärkt die Abwehrkräfte und hilft dem Körper wirklich nur das zu bekämpfen, was auch bekämpft werden muss. Es stärkt die Gefäße und bringt neue Spannkraft, wobei Verkrampfungen (innerlich und äußerlich) gelöst werden.

Schüssler Salze – abnehmen und fit werden

Sie können die Salze einzeln einnehmen oder auch in Kombination, jedoch nie mehr als drei verschiedene gleichzeitig.

  • Tipp: Wenn Sie schnell wirkende Hilfe brauchen, bereiten Sie sich eine „heiße 7“. Das geht so: Füllen Sie ein Glas mit warmem Wasser. So warm, dass Sie es gerade noch trinken können. Geben Sie sieben Tabletten des gewählten Salzes hinein und rühren Sie kräftig um bis die Tabletten aufgelöst sind. Bitte keinen Metalllöffel nehmen. Nun trinken Sie die Heiße 7 in kleinen Schlucken. Durch das heiße Wasser wird das Schüssler Salz sehr schnell in den Körper aufgenommen. Wenn der Magen drückt, kann eine Heiße 7 aus dem Salz Nummer 9 ebenso wirksam sein, wie ein Magenbitter oder die entsprechenden Tropfen, Tabletten oder Gels, die wir vermutlich in diesen Tagen alle in unser Regal stellen.
Bildquelle: © Klicker  / pixelio.de

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Abendglühen
wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Mindestlohn steigt auf € 9.94 brutto zum 1.1.2019
wallpaper-1019588
Eigenes Bett vs. Familienbett
wallpaper-1019588
24 Tipps für den Wettkampf
wallpaper-1019588
Makita Akku Kettensäge DUC353Z Test
wallpaper-1019588
[Rezension] Love to Share