Stimmt die Passung denn noch in meiner Partnerschaft?

Ich erlebe es in der Paarberatung immer wieder – Paare sind seit langer Zeit zusammen. Haben sich aneinander gewöhnt, ihr Leben im Griff und haben einen gut organisierenden und funktionierenden Alltag. Und trotzdem fehlt etwas. Irgendwo ist eine Leere, die gefüllt werden will. Einer der Partner wird zusehends unzufriedener. Oder beide gleichzeitig oder in verschiedenen Tempi.

Was fehlt? Aus meiner Erfahrung bleibt gerade in langen Partnerschaften oft die Emotionalität auf der Strecke. Vor lauter Funktionieren fehlen die „Streicheleinheiten“, Aufmerksamkeiten und kleine, emotionale Liebesbeweise und/oder der Austausch darüber. Und das ist meistens ein schleichender Prozess über Jahre hinweg. Vor allem, weil viele Menschen denken, dass alles immer so bleibt, wie es war, also kein Wandel stattfindet.

Wie passt meine Gegenwart noch zu meiner Partnerschaft?

Ein Prozess, der dann auch beschleunigt wird, wenn Kinder ins Spiel kommen. Gerade dann wechseln Paare „notgedrungen“ auf die Elternebene, aus der sie meistens nicht mehr herauskommen: Kinder gut groß gezogen, Partnerschaft am Ende. So das Fazit aus vielen Sitzungen.

Mein Tipp: Immer wieder stehen bleiben. Bei sich schauen, was man braucht und was einem fehlt. Und das ändert sich von Jahr zu Jahr, weil Beständigkeit eine Illusion unseres Geistes ist. Und – reden. Ohne Angriff, nur eine Standortbestimmung: So geht es mir gerade, das fehlt mir gerade und wie geht es Dir denn? Bedürfnisse, Wünsche, Träume austauschen. Und schauen, was realisiert werden kann.

Einen Partnerschafts-Health-Check, den ich im halbjährlichen Rhythmus empfehle, damit erst keine Sprachlosigkeit zwischen Ihnen aufkommt. Auch spannend: Eine gemeinsame Aufstellung, jeder sucht einen Stellvertreter für den anderen und dann begegnen sich zwei Stellvertreter, die Ihre Geschichte nicht kennen, im Raum. Auch für die Aufstellungs-Skeptiker geeignet.

Oder im anderen Kontext: Wie genau stimmt die Passung denn im Job? Stehen Sie da auch emotional auf dem Gaspedal? Oder müssten Sie eigentlich aussteigen? Und trauen sich das nicht? Schleppen sich durch die Woche. Hier empfehle ich meine Potentialanalyse – in 20 Minuten sehen Sie Ihre Passung schwarz auf weiß. Wissenschaftlich fundiert. Nicht diskutierbar……


wallpaper-1019588
2 Last-Minute Halloween Looks - The Half-Face Girl & Splattered nails
wallpaper-1019588
Die Trendfarben der Saison Herbst/Winter 2016 laut Pantone®
wallpaper-1019588
Filmkritik zu „Findet Dorie“ (Kino)
wallpaper-1019588
Dafür stehen wir mit unseren Namen
wallpaper-1019588
Onsen Musume: Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Love Live! Sunshine!! Staffel 2 – Neues Werbevideo veröffentlicht
wallpaper-1019588
Was ihr über den Islamunterricht in Deutschland wissen solltet
wallpaper-1019588
Gemäß Umfrage sehen nur 29 Prozent der Deutschen die Masseneinwanderung kritisch, Zusammenhänge werden nicht erkannt