Stilschreibers Shortlist: Januar 2014

Musik ist ein Zeichen von Stil, keine Frage. Wenn Sie gut ist. Als jemand, der einen Großteil seiner Arbeitszeit schreibend am Laptop und die Mehrheit seiner Reisen in Langstreckenzügen absolviert, genieße ich das zelebrierte Hören guter Musik mit gutem Equipment. Wer mir auf Instagram folgt, wird bereits wissen, dass ich selten irgendwo hingehe, ohne meine liebsten In-Ear-Kopfhörer (das Modell SE215 von Shure) in der Tasche zu haben. Handwerklich brilliante, durchdachte Musik, idealerweise entweder ganz ohne oder aber mit anspruchsvollem Text, ist für mich eine der schönsten Meditationsformen – eine Herausforderung zum intensiven Nachdenken. Ab sofort möchte ich Euch an dem teilhaben lassen, was meine Ohren täglich beschallt.

Stil auf die Ohren: Jeden Monat neu

Dazu wird es jeden Monat eine neue Playlist vom Stilschreiber für das Musik-Streaming-Portal Spotify geben. Die Registrierung dort ist kostenlos und lässt sich binnen weniger Sekunden direkt über Facebook erledigen (wer nicht über einen Facebook-Account verfügt, kann sich natürlich auch klassisch mit E-Mailadresse und Passwort anmelden). Mitgliedern von Spotify steht eine riesige Musikbibliothek zum kostenlosen Anhören (aber nicht zum Download) zur Verfügung. Und aus diesem Angebot werde ich jeden Monat meine Favoriten zusammenstellen, die dann direkt im Bündel und vollkommen gebührenfrei abonniert werden können. Jede Playlist wird ein Konzept und eine innere Struktur verfolgen, die sich mit etwas Kennerschaft und Muße leicht erschließen lassen. Dass musikalische Qualität sich dabei über Genregrenzen hinwegsetzt, ist selbstverständlich. Egal ob Rap, House, Jazz oder Charthits: Der Stilschreiber hört grundsätzlich alles und behält sich das beste davon. Doch genug der Worte – hier ist sie, die erste Playlist im Neuen Jahr. Viel Spaß!

So klingt’s: Januar 2014

  1. Foals: My Number (Holy Fire)
  2. MGMT: Electric Feel (Oracular Spectacular)
  3. Empire Of The Sun: Walking On A Dream (Walking On A Dream)
  4. Rooney: I’m Shakin’ (Rooney)
  5. Bastille: Things We Lost In The Fire (Bad Blood)
  6. Fun.: Carry On (Some Nights)
  7. David Holmes: 10:35 I Turn Off Camera 3 (Ocean’s Twelve OST)
  8. JAY-Z, Kanye West, Beoncé: Lift Off (Watch The Throne)
  9. Chic: Good Times (Risque)
  10. Pharrell Williams: Happy (Despicable Me 2 OST)
  11. MIKA: Lollipop (Life In Cartoon Motion)
  12. Daft Punk ft. Panda Bear: Doin’ it Right (Random Access Memories)
  13. Madeon ft. Nicholas Petricca: Finale (Finale)

Spotify-Playlists und ihre Ersteller können durch einen Klick auf den Button “folgen” abonniert werden. So bleibt der Musikgenuss dauerhaft in Euren Favoriten gespeichert. Jede Stilschreibers Shortlist wird dauerhaft verfügbar sein, verfällt also nicht mit Ablauf des jeweiligen Monats. Musikalische Anregungen für die nächste Playlist oder Feedback zu aktuell gehörtem sind jederzeit herzlich willkommen!


wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Schmalzkuchen [Schmeckt nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu Karneval!]
wallpaper-1019588
Aberglaube und Bräuche der Bulgaren
wallpaper-1019588
NOTD
wallpaper-1019588
das wissen der weleda gärtner