Stadtrundfahrt mit Gasmaske

Es ist schon ein paar Jahre her, aber immer wieder schön. Das Thema ungewöhnliche Erziehungsmethoden, Seriosität vs Motivation wird wohl immer aktuell bleiben.

Bei uns ist es üblich zum Hauptschulabschluss zusätzlich eine Projektarbeit zu machen, unsere Kandidaten suchten sich das Thema >Waffen verändern die Welt aus. Der Lehrer änderte das Thema in Massenvernichtungswaffen verändern die Welt. Im Zuge dessen haben sie sich Gasmasken gekauft, die sie auch bei jeder möglichen und unmöglichen Gelegenheit trugen. Die Gasmasken trugen die beiden Jungen stundenlang, manchmal die ganze Zeit in der Nachhilfe.

Am Tage vor der Projektarbeit sollten die ganzen Utensileien, die Präsentationsmedien zur Mutter von dem einen Jungen gebracht werden. Leider fahre ich ein gelbes, rundes Auto. Nicht das beste Fahrzeug für junge coole Herren. Um ihnen die Peinlichkeit zu nehmen, die Fahrt zu erleichtern und die Stimmung aufzuhellen, bot ich ihnen an, dass sie doch einfach die Gasmaske bei der Fahrt aufsetzetn könnten.

Gesagt , getan, wir machten dann eine Rundfahrt durch die ganze Stadt...mit verblüffeneden Ergebnissen: Menschen sprangen von ihren Fahrrädern, spaieren gehende Leute wunderten sich sehr und die Jungs hatten einen Mega spaß


wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen