Spring Break Adventure - Day 1

Spring Break steht an! Das heißt von Mittwoch bis Montag keine Vorlesungen auf der Uni und auch sonst nicht viel los in Tainan. Somit war klar wir wollen einen längeren Ausflug machen und da wir schon seit geraumer Zeit darüber nachdenken mit dem Scooter Taiwan als ganzes zu Erforschen haben wir uns dann für eine Route entschlossen über den Taiwan Southern Cross Island Highway. Am Mittwoch in der früh ging es zuerst zu viert los von Tainan los, schwer bepackt mit Rucksack, Zelt und Schlafsack. Sogar einen Reservekanister Benzin hatten wir dabei, kurz um wir waren ausgerüstet für ein richtiges Abenteuer. Und ein solches sollte es auch werden, eines in dem man versteht warum die Portugiesen  als sie Taiwan entdeckten die Insel Formosa, was soviel wie schön bedeutedt, nannten. Tags zuvor hatten wir uns ausgemacht in LaoNong mit einem fünften Abenteurer, Alexander Mitter, ebenfalls einem Student aus Linz der für ein Semester in Kaohsiung studiert, zu treffen. Spring Break Adventure - Day 1Unsere bepackten Scooter in LaoNong
Von da war der Plan weiter Richtung Berge zu fahren. Wir hatten uns in den Tagen zuvor jedoch schon schlau gemacht ob eine Überquerung des Southern Cross Island Highway überhaupt möglich ist da letztes Jahr im Sommer ein heftiger Taifun über Taiwan gewütet hat. Und sämtliche Quellen an die wir uns gewendet hatten berichteten uns das es nicht möglich sei den Southern Cross Island Highway zu befahren. Wir erfuhren immer wieder auch von Passanten denen wir auf der Straße Richtung Berge begegnenten, 沒有路, mei you lu, was  soviel bedeutet wie "keine Straße". Somit war unsere Hoffnung wirklich auf diesem Weg die Ostküste zu erreichen nicht sehr groß. Nichts desto trotz fuhren wir immer weiter Richtung Osten wobei sich der Zustand der Straßen nicht umbedingt verbesserte. Überall am Rande der Straße sah man die Zerstörung des Taifuns. große Brücken waren einfach weggespült und standen scheinbar wie Zeugen einer unbeschreiblichen Naturgewalt mitten im Flussbett. Straßen waren wie weggespült, von großen Touristenzentren blieb oft nur mehr das Eingangstor erhalten und man konnte nur erahnen was sich hier abgespielt hat.Spring Break Adventure - Day 1Ein Bach fliest über die StraßeSpring Break Adventure - Day 1We are lost...no Clemens reads the map so it's ok ;) Spring Break Adventure - Day 1Brücke und Taifun....
Spring Break Adventure - Day 1Unsere Ausflugsgruppe an einer der letzten Tankstellen, Clemens, Michal, Alexander(Foto), und 2 Damen aus der Tschechien und Slowakei.Spring Break Adventure - Day 1Clemens und Alexander überlegen die weitere Vorgangsweise
Spring Break Adventure - Day 1Spring Break Adventure - Day 1Ein zerstörtes großes ehemaliges Touristenzentrum, man erkennt nur mehr im Hintergrund eine große Toilettenanlage, und ein großer Parkplatz für Busse ist erhalten. Es gibt aber keine Straße mehr die für Autos befahrbar wäre um dorthin zu kommen. 
Spring Break Adventure - Day 1
Spring Break Adventure - Day 1Ich auf einer Hängebrücke.Spring Break Adventure - Day 1Neue Straße bis zum Horizont...und kein Mensch außer uns unterwegs....
Wir fuhren also immer weiter, natürlich immer im Hinterkopf behaltend dass die Straße möglicherweise bald aus sei. Das Wetter war nicht bewölkt nicht regnerisch und von der Temperatur relativ kühl. Die Straßen wurden nicht umbedingt besser und es war richtig abenteuerlich. Da die Straße offiziell ja gesperrt ist waren die einzigen Reisenden auf der Straße wir mit unseren Scootern. Es stand uns somit eine über 100 km lange Reise über Bergpässe bevor wobei wir niemanden begegnen würden. Auch bei einem Notfall würde uns niemand helfen können da es in dort beinahe 3000m Höhe nichts gibt keinen mobil Telefon empfang noch sonstige Hilfsmittel.Spring Break Adventure - Day 1unbeirrbar führen wir unseren Weg fort...Spring Break Adventure - Day 1
Wir erreichten nach einiger Fahrtzeit einer der letzten Siedlungen. An deren Ende wir eine Art Pension entdeckten wo man uns anbot zu Übernachten da ein weiterfahren ja nicht mehr möglich sei. Eine Art Absperrung verhinderte an dieser Stelle die weiterfahrt jedoch war sie nicht breit genug für unsere Scooter. Kurz um wir sind einfach weitergefahren weil wir uns dachten wir wollen das wirkliche Ende der Straße entdecken. Jedoch schon nach kurzer Zeit kam uns ein schwere Geländewagen der Polizei entgegen die an unserer Seite anhielten und uns mit forschem Ton mitteilten wieder eimal 沒有路,mei you lu und uns deutlich zu verstehen gaben wir sollen umdrehen. Wir ließen uns davon jedoch nicht abschrecken taten so als hätten wir nicht verstanden und blieben einfach stehen und spielten die dummen Touristen die ein paar Fotos der Landschaft machen ;) . Die Polizei fuhr schließlich genervt weiter und überließ uns unserem Schicksal in den Bergen...
Spring Break Adventure - Day 1Polizei vorbei und wir machen auf unschuldigen Tourist;)
Spring Break Adventure - Day 1...Polizei...
Wir setzten unsere Reise fort und wir fuhren immer höher. Es wurde langsam aber sicher immer kälter. Ich begann ein paar Socken als Handschuhe umfunktionieren. Wir kamen langsam in die Höhe wo wir durch die Wolken fuhren und die ganze Szenarie war sehr gespenstisch. 
Spring Break Adventure - Day 1Tunnel in den Wolken
Spring Break Adventure - Day 1Keine Ahnung was hier steht wahrscheinlich nicht weiterfahren oder so :)
Spring Break Adventure - Day 1Spring Break Adventure - Day 1Treppe in den Himmel...Spring Break Adventure - Day 1... führt zu einem einsamen Tempel..Spring Break Adventure - Day 1Michal, Alexander und Clemens im Himmel :)
Nach kurzer Pause im Himmel setzten wir unsere Reise fort. Die Wolken wurden immer dichter und die Temperatur näherte sich in dieser Höhe gefährlich dem Nullpunkt an. Unerwartet hörten wir in unmittelbarer Nähe vor uns auf einmal Lärm von schweren Baumaschinen und ähnlichem Gerät. Wir erreichten auf dieser Höhe einen Trupp von Bauarbeitern, der damit beschäft war die Straße zu reparieren. Als wir dort ankamen waren diese erstaunt hier jemanden zu finden da die Straße doch gesperrt sei. Passieren konnten wir nicht da uns ein riesiger Bagger auf dieser Höhe entgegen kam und links und rechts kein Centimeter Platz blieb um vorbeizufahren. Spring Break Adventure - Day 1
Wir ahnten schon Böses. War dies hier wirklich das Ende der Straße? Sollte eine Weiterfahrt nicht möglich sein? Doch plötzlich kam uns wie es schien der Vorarbeiter engegen und fragte uns was wir hier wollten. In gebrochenem Chinesisch erwiderten wir "我們要去台東市" , was soviel bedeutet wie wir wollen nach Taitung einer Stadt an der Ostküste. Er schaute mich fragend an und fragte wieviele Personen wir seinen worauf ich antwortete "五個人", 5 Personen. Gedankenverloren starrte er kurz an uns vorbei und gab uns nach Kurzem zu verstehen wir sollten warten. Wir waren richtig erstaut. Sollten wir auch diese Hürde genommen haben? Uns war irgendwie klar sollten uns diese Arbeiter wirklich passieren lassen so hätten wir es geschafft trotz all der Informationen über eine nicht passierbare Straße über die Berge. Zumindest hatten wir kurz Zeit einige Bilder zu machen.Spring Break Adventure - Day 1  vor dem Abgrund, jetzt nur nicht Gas geben....
Spring Break Adventure - Day 1Abrund...
Nach kurzem Warten winkte man uns wir sollen durchfahren. Wir zögerten nicht lange und fuhren weiter. Jedoch die Baustelle und die provisorische Straße war sehr aufgeweicht. Mit Vollgas und stehend versuchten wir den Morast zu durchqueren. Mir gelang es nur mit Mühe und mein Schuhe wurden natürlich in Mitleidenschaft gezogen. Jedoch so manch anderer von uns versank mit seinem Scooter beinahe im Morast und musste von einem sehr hilfreichem Arbeiter geholfen werden. Schließlich hatten wir es alle über dieses letzte Hinderniss geschafft und wir waren alle sehr aufgeregt und glücklich.
Spring Break Adventure - Day 1Done! Unsere Reise kann weitergehen...
Spring Break Adventure - Day 1
Langsam aber sicher fuhren wir weiter. Wir näherten uns den höchsten Punkt unserer Reise langsam aber stätig. Da wir immer mehr an Höhe gewannen näherten wir uns auch endlich der Marke über den Wolken.
Spring Break Adventure - Day 1Blick aus der Wolkendecke hinaus.
Spring Break Adventure - Day 1Clemens :)
Spring Break Adventure - Day 1
Ab ein gewissen Höhe wurde die Aussicht atemberaubend. Wir hatten noch dazu das Glück bei Sonnenuntergang durch die Wolkendecke zu stoßen und weit und breit kein Mensch außer uns. Taiwan at its best! Beautiful! Ohne Worte! 臺灣漂亮! Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein......
Spring Break Adventure - Day 1
Spring Break Adventure - Day 1
Spring Break Adventure - Day 1
Spring Break Adventure - Day 1
Spring Break Adventure - Day 1
Spring Break Adventure - Day 1
Spring Break Adventure - Day 1
In Serpentinen schlängelte sich die Straße bzw. an manchen Stellen die Reste der Straße den Berg hinauf. Schließlich erreichten wir den Tunnel 南橫公路 . Dieser Tunnel ist nur Einspurig und durch den Taifun sind die Eingänge sehr verwüstet. Wenn man sich vorstellt das das hier einmal eine Touristenattraktion gewesen ist, ist es beinahe unheimlich. Im Tunnel selber herscht vollständige Dunkelheit und man hört nur die Wassertropfen die von der Decke fallen.
Spring Break Adventure - Day 1Tunnel 南橫公路
West-Side Entrance after Taifun 2009
Spring Break Adventure - Day 1East-Side Entrance before Taifun and a after Taifun
Spring Break Adventure - Day 1Im Tunnel
Und hier noch ein Video wie ich aus dem Tunnel komme...

Spring Break Adventure - Day 1Der Tunndel liegt auf knapp 2800m
Da es schön langsam dunkel wurde und die Temperatur nicht gerade zum Campen einlud entschieden wir uns von diesem Punkt an zugüg Richtung der nächsten Ortschaft zu fahren. Natürlich nur in dem Tempo in dem das bei diesen Straßenverhältnissen machbar ist. Auch hatten wir Gerüchte von Hot Springs gehört. Aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag. Nach über zwei weiteren Stunden Fahrt in der Nacht und durch die Wolken immer weiter der Ostküste entgegen entschlossen wir uns im 300 Seelen Dorf Lidao nach einer Schlafgelegenheit zu fragen. Wir wurden auch gleich freundlich empfangen und konnten uns in einem kleinen Laden erholen bis man uns einen Schlafplatz, der sich als sehr gut herausstellte, gezeigt hatte.
Spring Break Adventure - Day 1Lidao in der Nacht
Spring Break Adventure - Day 1 Ein erschöpfter Clemens der auf sein...
Spring Break Adventure - Day 1Abendessen wartet....
Das war der erste Tag von unserem Spring Break Abenteuer. Sobald ich wieder mehr Zeit habe schreibe ich die weiteren Tage wo es viele Sachen zu erzählen gibt. Somit endet der erste Tag "Heute ist nicht aller Tage ich komm wieder keine Frage" ;) .

wallpaper-1019588
[Comic] Justice League von Scott Snyder [1]
wallpaper-1019588
Sockelfarbe Test – Grosser Ratgeber mit Anleitung und Tipps
wallpaper-1019588
[Manga] Green Garden [2]
wallpaper-1019588
Isolierfarbe Test – Ratgeber mit Anleitung sowie Tipps und Tricks