Unialltag

Ich Lebe...noch! ;). Nein im Ernst nach langer Pause gibts endlich mal wieder ein Blog Update von mir. Hatte die letzen Wochen auch einiges unternommen und auch mein chinesisch Kurs mit beinahe 20 Stunden pro Wochen plus Hausübungen hat angefangen. Dafür merkt man den Fortschritt schon gewaltig mit 20 Stunden pro Woche. Im Moment weis ich gar nicht wo ich anfangen soll soviel hat sich die letzten Wochen getan. Ich werd einfach einmal anfangen mit einem kleinen Überblick über meinen Wochenalltag. 
  • Montag von 13-15 Uhr Chinesisch von 15-16 Uhr Chinesisch Listening and Speaking. Dann noch als Bonus am Abend Business and Ethics. 
  • Dienstag von 9-12 Uhr Organizational Behavior, von 13-15 Uhr Chinesisch, dann noch 15-17 Chinesisch Aussprache.
  • Mittwoch von 13-15 as usual Chinesisch :). Dann noch von 15-16 Chinesisch Grammar. Am Abend spiel ich dann regelmäßig Fussball von 9 Uhr bis spät am Abend. 
  • Donnerstag ist der eher ruhigere Tag mit nur 2 Stunden Chinesishc von 13-15 Uhr.
  • Freitag dann wieder 4 Stunden 2 Stunden Chinesisch wie üblich von 13-15 Uhr und dann noch 2 Stunden Taichi. ;) als Entspannung. Danach Wochenende ! :)
 Wie man gut erkennen kann bin ich mit meinen Stunden auf der Uni plus Hausübungen und sonstigen Aktivitäten ganz gut eingedeckt. Bevor ich über meinen großen Spring Break Trip berichte hier noch ein paar Bilder von meinem Studentenheim sowie Uni und Unigelände und sonstige Gästen.
Unialltag Mein Heim bei SonnenuntergangUnialltagClemens Luxusbad ;)
Unialltag Mein Heimzimmer nach 2,5 Monaten - natürlich frisch gereinigt.Unialltagand I had the pleasure to meet Bruno the Problembär, der nicht mehr so problematisch ist wie zu seiner aktiven Zeit in Europa ;)
UnialltagClemens and Mita before she left for Japan... :( atleast we had some nice days ;)
UnialltagClemens und Masha die russischse Koala...äh..Pandabärin :)
Sobald ich wieder mal Zeit hab gibts einen langen Bericht über den Spring Break Trip!