Sport im Freien: Was könnt ihr machen?

Sport im Freien: Was könnt ihr machen?

1| Joggen

Wenn wir „Sport im Freien“ hören, denken wir alle wohl als erstes an Joggen und ich glaube Joggen ist eines der meist betreibten Outdoor Sportarten bei uns. Zu Recht! Denn Joggen wirkt sich nicht nur positiv auf unsere Gesundheit und Ausdauer auf, sondern macht nach einem stressigen Tag auch den Kopf frei. Und (fast) jeder kann einfach mit dem Joggen beginnen – wann er will!  Also schmeißt euch in eure Sportklamotten und Laufschuhe und joggt ziellos los. Habt ihr einen Park oder Natur in eurer Nähe? Perfekt, denn es gibts nicht Besseres als durch die Natur zu joggen. Als Anfänger solltet ihr aber langsam beginnen und euer Tempo euch anpassen – 3 Kilometer in 20 Minuten sind für den Anfang schon sehr gut! Ich kann euch auch ans Herz legen die Leistung zu tracken, um euer Fortschritt im Auge zu behalten, was zusätzlich auch nochmal motiviert. :) Da kann ich die App Runtastic nur empfehlen! 

2| Inliner oder Fahrrad fahren

Schönes Wetter, angenehme Temperaturen und Sonnenschein – Zeit für eine Tour! Vielleicht zum nächsten See oder einfach nur durch die Natur? Mit Fahrräder lassen sich super Touren unternehmen! Neben den Spaßfaktor beim Fahrrad fahren, fördert es auch die Ausdauer und Gesundheit – in welchen Ausmaß, das kommt natürlich immer inviduell auf das Tempo an. :) Am meisten macht so eine Fahrradtour mit Freunden, Bekannten oder der Familie Spaß! Aber es muss auch nicht direkt eine Fahrrad Tour sein, auch im Alltag lässt sich Fahrrad fahren super integrieren, ohne viel „Zeit“ zu verlieren. Wenn ihr die Möglichkeit habt, fahrt mit dem Fahrrad in die Arbeit oder zum nächsten Bahnhof! Auch Fahrrad fahren sinkt bekanntlich das Stresslevel – vor allem nach der Arbeit. :) Neben Fahrrad fahren ist auch Inliner fahren eine super Sache. Auch mit Inliner seit ihr flott unterwegs und trainiert gleichzeitig auch noch andere Muskelregionen, z.B. den Bauch und die Arme. Falls ihr aber noch Anfänger seit, unbedingt eine Schutzausrüstung anziehen! Ich selbst gehöre definitiv zu Team Inliner und habe damit mehr Freude als mit Fahrrad fahren! Seit ihr Team Inliner oder Fahrrad? :)

3| Work out

Ein Work out ist wohl eines der effektivsten Methoden, um Kraft und Ausdauer ganz ohne Geräte gleichzeitig zu trainieren. Natürlich kann man es auch drinnen in den eigenen 4 Wänden machen, aber draußen an der frischen Luft macht es nochmal viel mehr Spaß!  Am Anfang ist man immer etwas planlos und weiß nicht wirklich welche Übungen man machen soll – das kenne ich zu gut. Ich kann euch wirklich empfehlen auf YouTube Work out-Videos anzuschauen und diese mitzumachen. Mit der Zeit kommt dann die Sicherheit und ihr benötigt überhaupt keine „Hilfe“ mehr. :) Ich selbst mache am liebsten kurze, aber intensive Work outs mit Hilfe meiner Fitbit Fitnessuhr! Auf der Fitbit Uhr werden euch einzelne Übungen auf dem Display gezeigt, die ihr dann xMal nachmachen müsst. Vibriert die Uhr, kommt die nächste Übung. Das hat meiner Meinung nach den Vorteil, das man nicht ständig auf das Display schauen muss und so „freier“ trainieren kann. :) Auch eine tolle Sache – nur ein kleiner Tipp!

Sport im Freien: Was könnt ihr machen?

4| Calisthenics im Freien

Wahrscheinlich hört ihr dieses Wort zum ersten Mal – so wie ich.  Calisthenics ist eine Art des körperlichen Trainings, wo das eigene Gewicht genutzt wird.  Dann hätten wir die Bergiffsdefinition mal geklärt. :) Letztes beim Joggen habe ich mittem in einem Park ein Bewegungsparcour gefunden. Da gibt es jede Menge Stationen zu finden, was zur Koordination, Kraft, Ausdauer, Begweglichkeit und Mobilisierung beiträgt – wie zum Beispiel eine Slackline, Wellenlauf, Oberkörper-Ergometer und eine Sprossenwand. Vielleicht gibt es in euerer Stadt ja auch so etwas, googelt es mal! :) Ich finde es ist schon ein tolles und vor allem kostenloses Angebot. 

Sport im Freien: Was könnt ihr machen?

Mein liebstes Sport Outfit

Neben den Tipps möchte ich euch auch noch mein aktuelles liebstes Sport Oufit zeigen. 

Mein Oberteil bzw. Sport-BH und die Sportleggins sind von H&M. In Punkto Sportschuhe sind diese von Nike meine absoluten Lieblinge und da besitze ich mehr als nur eine Ausführung! Sie sind einfach bequem, mit ihnen lässt es sich gut laufen und sie halten Ewigkeiten. :) Meine heiß geliebte Sporttasche ist von Gorilla Sports. An dieser Stelle vielen Dank an Gorilla Sports für die freundliche Zusammenarbeit. Erstens ist sie rosa, zweitens hat sie hinten drauf einen Spruch – „After This We‘re Getting Pizza“ – den ich liebe und drittens gefällt mir die ganze Aufmachung sehr gut. 

Was ist eure liebste Sportart draußen im Sommer?


wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (221): Kakkmaddafakka, H-Burns, Chris Cohen
wallpaper-1019588
"Mid90s" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Alanis Morissette
wallpaper-1019588
Malena Zavala: Zurückbeißen
wallpaper-1019588
Deutsche Steuerzahler arbeiten für die Alimentierung von Millionen Politiker, Beamte, Pensionäre und Migranten…
wallpaper-1019588
Fotohausaufgabe | Feb| ’20