Spitzenverteidiger

Spitzenverteidiger

Soll man denn jetzt schon träu... – nein, soll man nicht. Wovon auch. Von der Liga, aus der man gerade mangels Ausdauer, Glück und Qualität abgestiegen ist? Besser nicht. Andererseits scheint der Klub momentan, obschon angekommen in Seria Zwo, eine Klasse für sich zu sein. Mehr als ein Viertel der Nichtabstiegspunktzahl schon eingefahren, ein bestens integrierter Trainer, eine erstaunlich kompakte und konsequente Mannschaft und die verdiente Belohnung durch wen anderes als Fin Bartels in der Nachspielzeit gegen Duisburg – es paßt einfach. Und wer nicht träumt, der freut sich zumindest am Augenblick.