Spekulatius-Mousse

Ich kann es eigentlich selbst kaum glauben. Dieses leckere Spekulatius-Mousse habe ich schon vor langer Zeit mal gemacht. Damals fehlte mir dann das passende Foto.. damals, ja!!! Ich hatte das Rezept schon hier aufgeschrieben und als Entwurf gespeichert. Jetzt hat es drei (!!!) Jahre gedauert, bis ich es mal wieder gemacht habe. Nicht, weil es nicht so lecker war, aber wir sind nicht unbedingt die "Nachtisch-Menschen". Da aber eine liebe Freudin zu Besuch kommt heute, nehmen wir das Mousse als Abendsnack ;-)
Spekulatius-Mousse
Zutaten für 4 Portionen:
  • 100 g Spekulatius
  • 50 g Schokolade nach Wahl
  • 250 ml Cremefine zum Schlagen
Zubereitung:
Spekulatius im Mixtopf 5 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern. Kurz nachsehen, ob euch das "fein genug" ist, sonst noch mal "nachlegen". Spekulatius umfüllen. Die kühlschrank-kalte Schokolade in Stücke brechen, dann 10 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.
70 g der Spekulatius dazu geben. Eine Minute / 37 Grad / Stufe 2 erwärmen. Dann eine weitere Minute / 50 Grad / Stufe 2 anschmelzen.
250 ml Rama Cremefine zum Schlagen dazu geben und 1 Minute / Stufe 6 aufschlagen.
Spekulatius-Mousse in Schälchen oder Gläser füllen und kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit den restlichen Spekulatiuskrümeln garnieren.
Spekulatius-Mousse