Bunte-Marshmallow-Torte

Im Moment würde ich gerne jeden Tag in die Küche gehen und etwas backen! Zusammengewürfelt habe ich nun diese leckere Torte gemacht, die dann auf Wunsch meines Sohnes noch ein wenig bunter werden sollte. Die Zutaten sind für eine kleinen Springform (ca. 16-17 cm)
Bunte-Marshmallow-Torte
Zutaten Teig:
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 150 g Zucker
  • 60 g Butter (zimmerwarm)
  • 80 ml Buttermilch 
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Mehl
Zutaten Füllung:
  • 250 ml Cremefine zum Schlagen
  • 250 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker
  • 3-4 Tropfen Vanillearoma
 Zutaten Dekoration:
  • Kuchenglasur (Vollmilch, Zartbitter oder Weiß)
  • Mini-Marshmallows 
Zubereitung Teig:
Eier mit Zucker und Vanillinzucker schaumig aufschlagen. Alle anderen Zutaten bis auf das Mehl dazu geben. Eßlöffelweise das Mehl unter die Masse rühren. Eine kleine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Die Hälfte des Teiges in die Form geben, glatt streichen und für 20-25 Minuten (Stäbchenprobe) bei 175 Grad Umlauft backen. Wer zwei Formen hat, kann diese parallel backen, sonst nach dem ersten Backvorgang die Form säubern und erneut den nächsten Boden backen.
Die Böden auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.
Für die Füllung Cremefine zum Schlagen fest aufschlagen. In einer anderen Schüssel Mascarpone, Puderzucker und Vanillearoma ebenfalls gut durchmixen. Cremefine unter die Masse geben und kalt stellen.
Die Böden jeweils einmal teilen. Wenn ihr, wie bei mir, auf dem Boden einen kleinen "Hügel" habt, diesen einfach vorsichtig mit einem Messer abschneiden, so dass man vier gleichmäßig dicke Böden hat. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte geben und mit 2-3 EL der Creme bestreichen, den nächsten Boden draufsetzen und leicht andrücken, wieder Creme drauf streichen, usw. Zum Schluss die übrige Creme auf und um die Torte herum verstreichen und wieder kalt stellen (am besten über Nacht).
Die Kuchenglasur über dem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mit einem Löffel am Rand der Torte verteilen und mit Mini-Marshmallows verzieren. Ganz, wie ihr Lust habt! Wieder in den Kühlschrank stellen und dann servieren!
Bunte-Marshmallow-Torte
Bunte-Marshmallow-Torte

wallpaper-1019588
Selbstgemachtes japanisches Fast Food: Oyakodon
wallpaper-1019588
Scharfer Steig: Neues Leben für einen toten Klassiker
wallpaper-1019588
Fronleichnamsprozession in Mariazell & Gußwerk 2018
wallpaper-1019588
TEST: Das ROSE PRO CROSS 105 – nur fliegen ist schöner
wallpaper-1019588
Naked Lunch: Hymnen
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 5
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 4
wallpaper-1019588
Mit Batida de Coco werden die Schogetten Erwachsen #Food #FSK18 #Gewinnspiel