Spaghetti Bolognese mit verstecktem Gemüse

Spaghetti Bolognese | Mein Kleiner Gourmet

Ich habe noch nie ein Kind getroffen, dass kein Spaghetti Bolo mag. Man sieht selten ein Kinder Menü im Restaurant ohne dieses Gericht. Arik ist da auch keine Ausnahme und freut sich immer riesig, wenn es mal wieder Nudeln mit Fleischsauce gibt…natürlich mit einer extra Portion Parmesan obendrauf. :)

Spaghetti Bolognese | Mein Kleiner Gourmet

Deshalb beschloss ich letzte Woche, dass kein Kinderrezepte Blog ohne ein Rezept für Spaghetti Bolognese vollständig ist. Also kommt heute, gleich mal die Version, die es bei uns immer gibt…mit ganz viel Gemüse natürlich. :)  Da Arik gerne Gemüse isst, lass ich die Sauce einfach so wie sie ist. Wenn eure Kinder nicht gerne Gemüse auf ihren Tellern sehen, könnt ihr sie durchpürieren und somit alles schön verstecken. Was ihr an Gemüse reintut könnt ihr natürlich immer variieren je nachdem was ihr im Kühlschrank habt. Allerdings würde ich immer einen Apfel verwenden, da er der Sauce eine schöne Süße verleiht.

Spaghetti Bolognese | Mein Kleiner Gourmet

So, und nun hat auch dieser Kinderrezepte Blog ein Rezept für Spaghetti Bolo…puh, gerade noch so geschafft! ;)

Spaghetti Bolognese | Mein Kleiner Gourmet

Spaghetti Bolognese mit verstecktem Gemüse   Spaghetti Bolognese mit verstecktem Gemüse Drucken Vorbereitungszeit 20 mins Kochzeit 45 mins Gesamtzeit 1 hour 5 mins   Autor: Laura Leer Portionen: 6-8 Zutaten
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 kl. Stange Lauch, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 kl. Stange Staudensellerie, klein gehackt
  • 1 Möhre, geschält und geraspelt
  • ½ rote Paprika, klein gehackt
  • ½ Apfel, geschält und geraspelt
  • 1 Zehe Knoblauch, gepresst
  • 1 400g Dose gehackte Tomaten
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 3 EL Tomatenmark
  • 250ml Rinder- od. Gemüsebrühe
  • ½ TL Oregano, getrocknet
  • 1 Handvoll Basilikumblätter, klein gehackt
  • 1-2 TL Balsamico Essig
  • Salz und Pfeffer
Zubereitung
  1. Butter in einem großen Topf schmelzen lassen und Zwiebeln darin andünsten.
  2. Gemüse, Apfel und Knoblauch dazugeben und weitere 10 Minuten oder bis alles weich ist dünsten lassen.
  3. Währenddessen das Hackfleisch in einer Pfanne anbraten bis es gebräunt ist.
  4. Gehackte Tomaten zu dem Gemüse geben und wenn es komplett versteckt sein soll, pürieren.
  5. Hackfleisch, Tomatenmark, Brühe und Oregano dazugeben, aufkochen lassen, Hitze runterstellen und 40-50 Minuten köcheln lassen bis die Sauce dick ist.
  6. Vor dem Servieren, mit frischem Basilikum, Balsamico Essig, und Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Sauce über Spaghetti servieren und mit frischem Parmesan bestreuen.
3.2.2089

Rezept adaptiert von Annabel Karmel auf Babycentre.


wallpaper-1019588
[Comic] Huck [1]
wallpaper-1019588
Beste Wandfarbe für Wohnzimmer neu
wallpaper-1019588
Holzfarben für den Aussenbereich
wallpaper-1019588
The Day I Became a God: Neues Poster veröffentlicht