Soulsängerin Teena Marie gestorben

Teena Marie, die allererste weiße Soulsängerin, die von dem legendären Schallplattenlabel „Motown“ unter Vertrag genommen wurde, ist tot.

Sie starb im Alter von 54 Jahren am 2. Weihnachtsfeiertag 2010 in Los Angeles.

Teena Marie, die am 05. März 1956 geboren wurde hatte portugiesische Vorfahren und verbrachte ihre Jugend inmitten einer vorwiegend afroamerikanischen Bevölkerung.

Ihr erstes Album erschien 1979 produziert von Rick James. Man hielt die Sängerin zunächst in Ermangelung eines Fotos auf dem Plattencover für eine farbige Interpretin.

Nach der vierten LP verliess Teena Marie das Motown-Label im Streit, und wechselte zu Epic Records.

Ende der 1980er Jahre begann ihr Stern zu sinken und die Sängerin zog sich ins Privatleben zurück.

Einige ihrer Hits wurden in den Folgejahren von Musikern aus dem Hip-Hop-Bereich gesampelt.

2004 jedoch wagte Teena Marie ein Comeback und belegte nach kurzer Zeit mit ihrem Album „La Donna“ den 6.Platz der LP-Charts in den USA.

Im Jahre 2008 erhielt sie den Ehrenpreis der „Rhythm & Blues Fundation“.



wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?