Sonntags Sweets: Caipirinha Cake Pops

Sonntags Sweets: Caipirinha Cake PopsBei der letzten Backaktionswoche von Tchibo habe ich mit ein Cake Pops Blech gegönnt und es jetzt endlich mal ausprobieren können.

Als erste Grundlage für die Mengen habe ich das Cake Pops Rezept genommen, das bei dem Blech beilag und es nach meinen Wünschen angepasst.

Man braucht (für 24 Stück)

1 Limette
150g Mehl
2 TL Backpulver
125 g Zucker
1 Ei
75ml Pflanzenöl (ich habe Sonnenblumenöl genommen)
1 TL Rum (oder Rum Aroma)


Plus: 

Was ihr nehmen möchtet um Eure Cake Pops zu dekorieren. Bei diesen empfehle ich entweder einen Zuckerguß mit Limettensaft, braunen Zucker oder Zuckerstreusel.

Dan Zucker mit dem Öl gut verrühren. Danach das Ei hinzugeben und ebenfalls verrühren. Den Saft und den Abrieb einer Limette sowie Mehl, Backpulver und Rum/Rumaroma hinzugeben und alles gut vermischen, bis der Teig eine glatte Masse ergibt.

Den Backofen auf 175°C vorheizen.
Das Cake Pops Blech einfetten und den Teig bis zum Rand in die Mulden füllen. Vorsichtig den Deckel drauflegen und das Ganze für 20 Minuten in den Ofen geben. 
Das Cake Pops Blech herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann den Deckel vorsichtig lösen. Die Cake Pops in den Mulden, weiter abkühlen lassen und dann mit einem Löffel vorsichtig rauslösen. Die Stiele in die Cake Pops stecken und nach Wunsch dekorieren.

wallpaper-1019588
Löwenzahntee: Zubereitung, Fakten & Mehr
wallpaper-1019588
Jan Delay vs. Bilderbuch: Heimreimarbeit
wallpaper-1019588
Gewalt: Grenzen sprengen
wallpaper-1019588
Mein verzauberter Garten