sonne oder mond und sterne ...

Ein ganz normaler Wintertag hätte es heute werden können. Doch die Natur hatte etwas anderes geplant.
Heute Morgen befanden sich Sonne, Erde und Mond in einer speziellen Konstellation. Diese bewirkte, dass die Sonne nicht wie gewöhnlich in voller Pracht aufging. Um 09.20 Uhr erreichte die partielle Sonnenfinsternis ihren Höhepunkt und der große gelbe Ball war zu 70 Prozent verdeckt. Ein Naturschauspiel welches man für gewöhnlich nicht häufig zu sehen bekommt.
Für mich war das Grund genug, früh morgens aufzustehen und mich bei -10 Grad Celsius auf den Weg zur Sternwarte zu machen. Dort angekommen stellte ich fest, dass sich weit mehr Menschen für dieses Naturspektakel interessieren als ich dachte.
All diejenigen, die davon nichts mitbekommen haben - in 15 Jahren ist es wieder soweit. Und noch ein kleiner Tipp: Mit einem verrückten Professor, der Schweißgläser zum Schutz der Augen verteilt macht es noch viel mehr Spass.
sonne oder mond und sterne ...