So werden Sie natürlich schön

Natürlich schön ist ja mein Motto. Mir macht es Spaß, mir ab und zu mal einen kleinen Home-Spa zu gönnen. Dazu rühre ich auch gern selbst etwas zusammen. Nichts fühlt sich für mich besser an, als auf natürliche Mittel zurückzugreifen und wunderbar frische Zutaten zu benutzen, um eine Maske oder ein Peeling zu kreieren. Die Natur hält so viele heilende Wirkstoffe für uns bereit. Wir müssen nichts Synthetisches aus dem Labor hernehmen. Alles, was wir brauchen, ist perfekt in seiner natürlichen Form.

Ein wunderbares Beispiel ist die Aloe Vera. Die Aloe ist magisch. Wenn man das Gel direkt aus der Pflanze nimmt, hat es sofort einen straffenden Effekt. Seine natürliche Salizyl-Säure reinigt die Haut porentief. Außerdem hat es anti-bakterielle und anti-entzündliche Eigenschaften. Eine perfekte Pflanze für schöne Haut. Hat man keine Aloe-Pflanze zur Verfügung, tut es natürlich auch ein hochwertiges Gel. Aber unbedingt auf die Qualität achten!

Hier nun ein paar Rezepte für ein kleines Home-Spa. Es macht wirklich Spaß etwas zu experimentieren und es ist preiswert. Nicht zu vergessen: Für die Haut ist es toll. Unsere Haut ist ein lebendes Organ, unser größtes noch dazu. Die Haut nimmt alles auf, was wir auftragen. Daher sollte alles, was wir ihr geben, so sicher sein, dass wir es auch essen könnten.

Rosenholz-Reinigungsmilch

Zutaten: Pflanzenöl (Mandel, Jojoba- oder Rapsöl), ätherisches Rosenholzöl, Joghurt oder Kefir

1/2 TL Pflanzenöl mit 1 Tr. Rosenholzöl und etwas Joghurt vermischen. Auf die Haut auftragen und sanft einmassieren. Anschließend mit einem Tuch und reichlich Wasser abwaschen.

Mit der Öl-Joghurt-Mischung kann man die Haut gründlich reinigen. Das Rosenholzöl ist äußerst hautpflegend und hautregenerierend.

 

photo

Photo: viZZual.com

Gurken-Maske

Zutaten: Frischer Gurkensaft (oder geriebene Gurke), etwas Hautcreme (möglichst Bio), Rosenwasser

Mixen Sie 1 TL Gurkensaft, 1 TL Creme und etwas Rosenwasser. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf. Tränken Sie 2 Wattepads mit Rosenwasser und legen Sie diese auf die Augen. Herrlich! Nach 20 Minuten das Gesicht abspülen.

Gurke hat einen wunderbar kühlenden und weichmachenden Effekt. Wenn man diese Maske nach einem anstrengenden Tag aufträgt, hilft es der Haut zu entspannen und sie beseitigt alle Anzeichen von Müdigkeit.

Haferflocken-Peeling

Zutaten: Haferflocken, Reis, Joghurt oder Kefir

Mixen Sie etwas Haferflocken und Reis zu gleichen Teilen. Anschließend in einer Gewürz- oder Kaffeemühle mahlen. Geben Sie etwas Joghurt dazu, um die Masse cremig zu machen. Tragen Sie die Maske auf und massieren sie sanft ihr Gesicht. 2 – 3 Minuten einwirken lassen und anschließend abspülen.

Der Hafer saugt überschüssiges Hautfett auf, während der Reis die Haut sanft peelt. Hafer ist außerdem hypoallergen und hilft die Haut geschmeidig zu halten.

Probieren Sie doch eines der Rezepte gleich heute Abend oder am Wochenende aus. Natürlich schön werden heißt auch Spaß und Entspannung. Und lassen Sie mich IHRE Rezepte für schöne Haut wissen!



wallpaper-1019588
Food Wars! geht in die nächste Runde
wallpaper-1019588
Welche Nationalität hat Nikolaus?
wallpaper-1019588
Firnissimo! Skitouren in der Venediger-Gruppe
wallpaper-1019588
KONZERT-REVIEW: Suede, Berlin, 29. September 2018
wallpaper-1019588
Samstag im Oktober
wallpaper-1019588
Herbstliche Pasta mit Kürbis
wallpaper-1019588
Vegane Fettuccine Alfredo mit geröstetem Blumenkohl
wallpaper-1019588
Review: 428 Shibuya Scramble | PS4