So nähe ich "Roll-Jersey".

Ihr habt bestimmt Eure eigenen Methoden, wie ihr mit dem sich einrollenden Jersey beim Vernähen umgeht. Für eine Freundin mit neuer Overlocke habe ich vor einigen Tagen mal Fotos gemacht und veruche meine Methode einmal zu beschreiben. Ich hoffe, ich kann es verständlich rüberbringen.
Zunächst: Ich nutze mittlerweile wirklich nur noch sehr wenig Stecknadeln. Bevor ich "Roll-Jersey" vernähe, rolle ich ihn aus und stecke ihn etwa alle 10 - 15 cm mit einer Stecknadel zusammen. Das erleichtert das Nähen meiner Meinung nach sehr.

Overlock. originally uploaded by seemownay.
Beim Nähen liegt der Jersey so auf der Maschine, dass die untere Kante des Jerseys durch die Auflagefäche der Overlock ausgerollt wird. Die Stecknadeln verhindern hierbei, dass der Jersey nicht so weit entschwindet und der Stoff damit im Nähfluß meist automatisch ausgerollt wird.

Overlock. originally uploaded by seemownay.
Dann hab ich beim Nähen die rechte Hand am Stoff vor der Overlock und kontrolliere, dass der unten liegende Stoff "ausgerollt auf die Overlock trifft. Mit der linken Hand "entrolle" ich immer den Jersey, der oben liegt.
Sicherlich gibt es noch viele andere und weitere Tricks, einige arbeiten mit Sprühstärke. Vielleicht mögt ihr Eure Arbeitsweise verraten? Ich würde mich freuen!

wallpaper-1019588
Holly Black – White Cat
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten