So erstrahlt der Garten zum Sommer in neuem Glanz

Egal, ob gerade Sommer oder Winter ist, es ist nie zu früh, um mit der Gartenplanung anzufangen. Im Winter ist es sehr gut, da die Ideen bereits zum nächsten Sommer umgesetzt werden können. Im Sommer hingegen können kurzfristige Projekte sofort begonnen und anschließend bestaunt werden. In diesem Beitrag finden sich einige Tipps, wie die Umgestaltung des Gartens aussehen kann und welche Ideen sich je nach Gartengröße bestenfalls anbieten.

Blumen bringen Farbe in den Garten

So erstrahlt der Garten zum Sommer in neuem GlanzNeirfy

Verschiedene Blumen bringen viel Farbe in den Garten und können insbesondere im Sommer für einen schönen Blickfang sorgen. Im Garten können Blumenbeete angelegt und mit den unterschiedlichsten Blumensorten bepflanzt werden. Für die Terrasse oder den Balkon gibt es Blumenkübel, in die mehrere Blumen hineinpassen. Die Blumenkübel von Pflanzwerk sind in mehreren Größen, Formen und Farben erhältlich, sodass für jeden Geschmack eine passende Variante dabei ist. Der Vorteil dieser Blumenkübel ist, dass die meisten sowohl für innen, als auch für außen geeignet sind. Dementsprechend können diese im Sommer auf der Terrasse oder dem Balkon stehen und im Winter als Dekoration im Wohnzimmer dienen.

Bei der Auswahl der Blumen sollte der Standort im Garten berücksichtigt werden. Einige Blumensorten bevorzugen einen sonnigen und windstillen Platz, wohingegen andere Gewächse lieber im Schatten stehen. Anhand dieser Informationen sollten die Blumen entsprechend im Garten platziert werden, da diese andernfalls nicht wachsen und blühen können.

Tipp: Mehrere Blumenkübel in verschiedenen Größen nebeneinander können sehr schön aussehen und bieten sich hervorragend als Dekoration für den Garten an!

Ideen für größere Projekte

So erstrahlt der Garten zum Sommer in neuem Glanz

Falls eine größere Gartenumgestaltung geplant ist, sind hier einige zeitaufwendigere Ideen. Wie wäre es beispielsweise mit einer Terrassenüberdachung oder einem Terrassendach? Dadurch wird der Garten auch an kühleren und regnerischen Abenden nutzbar und bietet vielfältige Möglichkeiten. Die nächste Gartenparty kann unabhängig vom Wetter stattfinden und es können gleichzeitig alle einen Schattenplatz finden, wenn die Sonne zu stark scheint.

Ein weiteres, großes Projekt für den Garten stellt der Bau eines eigenen Pools dar. Hierbei können viele Schritte in Eigenarbeit erledigt werden, sodass das gesamte Bauvorhaben nicht zu viele Kosten verschlingt. Ein eigener Pool im Garten ist für viele ein Traum und wird viel zu selten umgesetzt. Mit der richtigen Planung kann der Bau jedoch innerhalb weniger Tage oder Wochen realisiert werden. Wichtig ist hierbei lediglich, dass im Vorfeld ein Budget festgelegt wird und entsprechend mit diesem geplant wird. Andernfalls kann es später deutlich teurer werden oder sich der Bau verzögern.

Falls die Kinder gerne etwas Abwechslung im Garten hätten, wäre ein Klettergerüst für den nächsten Sommer ideal. Dabei gibt es sowohl kleinere Varianten mit einer Schaukel oder ganze Klettertürme mit Rutsche und Ringen. Die stabilsten Modelle sind dabei meist aus Holz und können zudem in verschiedenen Farben ausgewählt werden. Falls es kein festes Klettergerüst werden soll, kann auch eine Variante mit zusammensteckbaren Elementen aus Plastik für großen Spaß sorgen. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass die Elemente aus Plastik im Sommer oft sehr warm werden und das Spielen darauf entsprechend etwas anstrengender ist. In erster Linie ist jedoch am wichtigsten zu beachten, dass das entsprechende Klettergerüst für die Altersklassen der Kinder geeignet ist und kein Verletzungsrisiko besteht.


wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [4]
wallpaper-1019588
[Comic] The Death of Stalin
wallpaper-1019588
#1217 [Session-Life] Weekly Watched 2022 Juli
wallpaper-1019588
Koh Yao Yai und Koh Yao Noi – kleine erholsame Inseln zwischen Krabi und Phuket