Smashbox Heat Wave

Smashbox Heat WaveWie oft habe ich schon von Smashbox gelesen, die Produkte bestaunt und sie doch nie gekauft...und letztlich siegte, wie so oft, meine Neugier.

Als ich die "Heat Wave" Palette sah, wusste ich "Die muss es sein!". 

Sie ist relativ schwer und groß und wirkt dadurch sehr hochwertig und luxuriös. Beim Anfassen merkt man hier sofort, dass es sich nicht um ein "Billigprodukt" handelt.

Ich muss sagen, dass ich die Palette als äusserst attraktive empfinde.
Smashbox Heat Wave

Enthalten sind insgesamt 10 verschiedene Eyeshadows. 

Zwei davon sind matt, der Rest glänzend und alle Nuancen sind natürlich durch und durch sommertauglich. Aber auch für den Rest des Jahres kann man jede davon täglich einsetzen.
Auch ein Pinsel ist enthalten, welcher super in der Hand liegt und sich beim Schminken wirklich gut macht, was ich eigentlich so gar nicht erwartet hatte. Man kann mit ihm also durchaus etwas anfangen, was mir sehr gefällt.
Smashbox Heat Wave


Smashbox Heat WaveSmashbox Heat WaveDie obere Reihe der Palette enthält sehr warme Farben, während die untere Reihe eher kühlere Farben enthält. Das lässt sich natürlich toll kombinieren!

Smashbox Heat Wave Obere Reihe der Palette von links nach rechtsSmashbox Heat WaveUntere Reihe der Palette von links nach rechts
Insgesamt sind alle Nuancen gut pigmentiert und  inbesondere bei den hellen Nuancen ist mir das positiv aufgefallen.
Sie lassen sich alle wunderbar auftragen sind samtig auf der Haut und lassen sich optimal verblenden und sie halten den ganzen Tag. Es macht so richtig Spaß mit der Palette rumzuspielen.

Was mir allerdings als kleines Manko aufgefallen ist...beim Schminken gibt es bei diesen Eyeshadows ordentlich Fallout. Hat man ja nun bei fast jedem Eyeshadow- allerdings für gewöhnlich dezent, hier muss ich aber, wenn ich intensive Farben nehmen, teilweise nochmal mit meinem Gesichtsreiniger übers Gesicht, um den Fallout zu beseitigen. Das finde ich etwas schade, denn sowas hält natürlich auf.

Doch das kann nicht meine gute Meinung über die Palette ändern. Die Farben spielen toll zusammen, die Eyeshadows sind hochwertig und halten was sie versprechen, es lassen sich schöne Looks- von dezent bis dramatisch- schminken und man hat schon das Gefühl von Luxus wenn man die Palette in die Hand nimmt und öffent und sich an ihr erfreut.


Smashbox Heat Wave
Smashbox Heat WaveSmashbox Heat Wave
Der Preis der Palette liegt bei ca. 44,50€, ein ordentliches Sümmchen, das sich aber, meiner Meinung nach, lohnt.

Eine Anschaffung um sich selber zu verwöhnen und sie jeden Tag voller Begeisterung zu nutzen!


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte