SmartTurtle: Die smarte iPhone-Halterung im Test

Heute stellen wir euch mal ein etwas anderes Gadget vor, nämlich die SmartTurtle. Die SmartTurtle ist im Grunde genommen eine einfache Smartphone-Halterung in einem lustigen Schildkröten-Design.SmartTurtle: Die smarte iPhone-Halterung im Test

SmartTurtle 2

Die SmartTurtle ist aber nicht nur irgendeine Halterung, sondern ist extra so konzipiert, dass man damit in den unterschiedlichsten Anwendungsfällen (hier diverse Beispiele) davon profitieren kann. Ob am Schreibtisch, auf der Couch oder in der Küche, alles kein Problem. Sogar als Stativ oder zum Telefonieren kann man die Turtle praktisch einsetzen. Die Halterung kann man nämlich sowohl im Hoch- als auch im Querformat einsetzen. Grund dafür ist der verformbare “Panzer” der SmartTurtle, dieser ist nämlich mit kleinen Kügelchen gefüllt. Damit lässt sich die Rückseite genau so hinkneten, wie man sie gerade braucht und ermöglicht es so fast jede gewünschte Position einzunehmen. Zudem verhindert die Rückseite durch das Schildkrötenmuster ein Wegrutschen während der Bedienung, da dieses sehr griffig ist.

SmartTurtle 1

Doch wie hält das Smartphone denn an der SmartTurtle? Auf der Vorderseite hat die SmartTurtle eine flache, glatte Oberfläche und darauf liegt ein sogenanntes “Nanopad”. Dieses besteht aus Silikon und beruht auf einer Vakuum erzeugenden Oberflächenstruktur. So gut wie jeder glatte Körper hebt daran und zwar ziemlich fest. Dieses Nanopad hinerlässt am angebrachten Gerät auch keine bleibenden Spuren. “Es ist waschbar, wiederverwendbar, nicht magnetisch, UV-beständig und enthält keinen Klebstoff.” Genial.

SmartTurtle 3

Das tolle an der SmartTurtle ist aber, dass sie sich nicht nur in alle verschiedenen Positionen einstellen lässt und so einen großen Anwendungsbereich abdeckt, sondern auch, dass fast jedes Gerät damit kompatibel ist. Hauptsache es hat eine glatte Oberfläche. Sogar kleinere Tablets können damit genutzt werden.

SmartTurtle 6

Die SmartTurtle wird in einer Rolle geliefert und beinhaltet neben der Turtle eine Bedienungsanleitung und eine Schutzplatte. Diese ist dafür zuständig, das Nanopad vor Schmutz zu schützen wenn die SmartTurtle mal für längere Zeit nicht genutzt wird. Erhältlich ist die SmartTurtle in vier tollen Farben: Silber, Rot, Blau und eben Grün, wie unser Testexemplar.

SmartTurtle 5

Die Verarbeitung und Qualität der Turtle, welche übrigens in Österreich hergestellt wird ist wirklich einwandfrei. Wir hatten das Gadget nun über einen längeren Zeitraum im Test und alle Nähte sitzen noch so fest wie am Anfang und auch das Nanopad hält wie am ersten Tag (sofern man es ab und zu reinigt).

Fazit: Die SmartTurtle ist ein richtig tolles Gadget, welches durch große Kompatibilität und einen großen Anwendungsbereich überzeugt. Die Qualität ist top und der Preis ist mit guten 30€ auch noch in Ordnung. Klare Empfehlung!

Hier geht’s zum offiziellen Shop, wo ihr die SmartTurtles in vier verschiedenen Farben zu je 32,90€ kaufen könnt.

Hier könnt ihr die SmartTurtle bei Amazon zum gleichen Preis kaufen.

SmartTurtle 4


wallpaper-1019588
[Comic] Undertaker [3]
wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt
wallpaper-1019588
R.I.P. Marilyn Monroe