Skype für iPad versehentlich enthüllt.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch das iPad mit einer eigenen Version des Messengers Skype beglückt wird. Nun scheint einem Mitarbeiter aus Vorfreude das Werbevideo dazu entkommen zu sein, zumindest war es vorübergehend online abrufbar. Die tonlose Kopie macht ungebremst die Runde.
Berichten nach und von dem was zu sehen ist, dürfte sich Skype für iPad stark an der iPhone-Version orientieren und lediglich um ein paar Features der Desktop-Ausgabe bereichert werden. Nützliche Funktionen wie die Übermittlung von Dateien würden allerdings nicht realisiert. Wann Skype für iPad erscheinen wird, ist nicht bekannt.
View the original article here